Skulpturen und Miniaturen Museum Betriebsgesellschaft mbH

Sälzerstraße 16/ Industriegebiet Rohr, 56235 Ransbach-Baumbach, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Sälzerstraße 16/ Industriegebiet Rohr
PLZ/Ort
56235 Ransbach-Baumbach
Land
Deutschland
Telefon
02623/9255514
Fax
02623/9265790

Web
www.skulpturen-miniaturen-museum.de
E-Mail
info@museum-kaus.de
Hotel?

Beschreibung

In der Kannebäckerregion, in Ransbach-Baumbach hat, seit Oktober 2016, das Skulpturen und Miniaturen Museum seine Türen geöffnet. Herr Kaus, der privater Sammler und Kunstmäzen hatte in vielen Jahren, diese besonders schönen Stücke aus aller Welt zusammengetragen. Hier wird eine weltweit einzigartige Kunst-Sammlung in Umfang, Vielfalt und Schönheit, bestehend aus Skulpturen und Figuren in Terrakotta, Bronze, Marmor, Alabaster und Porzellan, sowie Fayencen aus der Zeit 1800 bis 1940 ausgestellt. Terrakotta als Werkstoff der Region wird im Skulpturen und Miniaturen Museum nicht als Gebrauchsgegenstand gezeigt, sondern als künstlerische, figürliche Darstellung besonders aber als Huldigung an die Schönheit der Frauen. Nach unserer sehr erfolgreichen, stark frequentierten Leihausstellung im Grassi Museum in Leipzig im Jahr 2015, mit 196 Goldscheider Fayencen aus der weltweit größten Goldscheider Sammlung von Herrn Kaus, zeigte sich, wie groß das Interesse an figürlich dargestellter Kunst ist. Im Bereich Porzellan besticht das Museum des Weiteren mit einer großen Sammlung von der Königlichen Porzellan Manufaktur ( KPM ) und Meißen, ebenfalls mit dekorativen, figürlichen Objekten. Auch die Miniaturen Halle bietet, eine in Deutschland einzigartige Ausarbeitung und Darstellung geschichtlicher Szenen aus verschiedenen Zeitepochen. Von den Römern, Germanen, Kelten, Wikingern über Karl dem Großen und das Mittelalter bis hin zu Thurn und Taxis werden mit 60.000 jeweils individuell gestalteter Miniaturen, im Verhältnis 1:24 im historischen Zusammenhang, spannenden und lebensnahe Szenarien dem Zuschauer geboten. Namenhafte Modellbauer haben diese in den letzten 20 Jahren in Zusammenarbeit mit einem darstellenden Künstler erbaut und zum Leben erwachen lassen. Das Skulpturen und Miniaturen Museum ist auf einer Ausstellungsfläche von 8000 qm zu besichtigen und freut sich auf Ihren Besuch.

Ort auf der Karte

Aktuelle Position