Station: [601] Zugänge zur Heiligen Schrift

  • Bibelhaus Erlebnis Museum

Bild, Schrift, Musik, Gesang – es gibt viele Zugänge zu Heiligen Schriften.

Manche Menschen hören von ihr das erste Mal in einer fremden Sprache.

Für andere ist eine Heilige Schrift das erste Buch in ihrer Muttersprache.

Manche lesen die Heilige Schrift als Buch voller Erzählungen,

andere als Buch voller Regeln.

Manche hören in der Heiligen Schrift Gott durch Menschen sprechen.

Andere hören darin Menschen von und über Gott sprechen.

Manche verehren ihre Heilige Schrift,

andere kritisieren die Heilige Schrift, wieder andere machen beides.

Manche missbrauchen die heilige Schrift zu eigenen Zwecken.

Andere entlarven solchen Missbrauch.

Für die einen ist die Heilige Schrift ein Gefängnis, aus dem sie sich befreien.

Andere sind frei durch ihre Heilige Schrift.

Manche durchleben alle diese Phasen von klein auf im Laufe ihres Lebens, oft gleichzeitig.

Anderen bleibt der Zugang zu Heiligen Schriften verschlossen.

Die einen steigen aus, wieder andere steigen ganz frisch und neu ein.

Weltweit, gestern, heute und morgen.