Station: [717] Gedenkmünze 100 Jahre Reformation, 1617


Johann Georg I., Kurfürst von Sachsen (1611-1656)

Doppelter Dukat, Gold; 1617; Sachsen, Kurfürstentum; 6,755g; Deutsche Bundesbank Frankfurt am Main Inv. Nr.  12537

1617 haben fast alle Fürsten in Norddeutschland die Reformation eingeführt, dazu die Pfalz, Hessen und Württemberg, England und Skandinavien. Viele Gegenden sind lutherisch geprägt. 1617 wird an vielen Orten an den Beginn der Reformation am 31. Oktober 1517 gedacht. Auf der Vorderseite steht auf Latein der Bibelspruch „Des HERRN Wort bleibet in Ewigkeit“ mit dem Bild von Johann Georg I. und der Jahreszahl 1617. Auf der Rückseite steht auf Latein „Lutherische Jahrhundertfeier“ mit dem Bild von Friedrich dem Weisen und der Jahreszahl 1517.