Station: [727] Losungsbuch aus dem Besitz der Familie Zinzendorf


Des GOttes mit uns Heils-Parole, Das ist Der Jünger offner Paß Aufs Jahr 1744. Darauf versucht ein Zeuge was.

1744; Herrnhut; 9,5 x 7,8 cm; Herrnhut Unitätsarchiv: NB.III.R.1.10.b

Die Autographen stammen von Nicolaus Graf von Zinzendorf und seiner Frau.

Seit 1728 gibt es die „Losung“ nach einer Idee des Leiters der sächsischen Herrnhuter Brüdergemeine, Nikolaus Graf von Zinzendorf (1700-1760): ein Bibelvers für jeden Tag. Seit 1731 sind die „Herrnhuter Losungen“ für das ganze Jahr im Druck auf Deutsch erschienen, schon 1740 auf Englisch, 1741 Französisch, im Jahr 2015 in 61 Sprachen weltweit. Die Auflage 2016 auf Deutsch beträgt 1 Million Exemplare.

Die Herrnhuter Brüdergemeine hat ihre Wurzeln in der tschechischen Reformation des Jan Hus (1369-1415) und des Jan Amos Comenius (1592-1670). Weltweit gibt es eine Million Mitglieder, besonders in Tansania. Seit 1732 errichten die Herrnhuter Siedlungen mit Krankenstationen und Schulen in ökumenisch-diakonischer Absicht bei Menschen, um die sich sonst niemand kümmert.