Station: [11] Der Weinkeller

  • Stadtmuseum Siegburg

In diesem Raum lagerten früher Fässer. Heute ist er die kleinste der "guten Stuben" der Stadt. Hier finden häufig Trauungen statt. Wenn Sie möchten, können Sie diesen Raum auch für private Veranstaltungen mieten. Das Gemälde an der Stirnseite des Raumes stellt - auch wenn die Struktur der Stadt ähnlich scheint - nicht Siegburg dar. Es handelt sich um Landshut. Die Vorlage ist ein Wandteppich aus der Münchner Residenz. Werfen Sie auch einen Blick auf die "Verkorkungsmaschine" aus der Abtei Michaelsberg. Früher wurde dieser Apparat verwendet, um die Flaschen mit Abteilikör zu verkorken.