Das "prachtvollste Osternest des Vogtlandes" präsentiert Ihnen unser Museum Auerbach in diesem Jahr mit seiner Osterausstellung.Und ich versichere Ihnen, dass wir diese großspurige Ansage nicht einfach so dahin sagen. Es ist Tradition in unserem Haus, unseren Besuchern zu Ostern eine besondere Sonderausstellung zu bieten, die sich natürlich auch immer irgendwie um das österliche Wahrzeichen, das Osterei, in allen Formen und Varianten dreht. Schon häufig stießen unsere Gäste dabei auf die Schätze der Sammlerfamilie Breitkreutz. Mit ihrem geradezu unerschöpflichen Fundus gelingt es den Austellern, dem Thema Ei immer wieder in den verschiedensten Facetten ein Gesicht zu geben. In diesem Jahr zeigen Sie Ihnen besonders prächtige Exemplare ihrer Sammlung – Repliken der von Peter Carl Fabergé erschaffenen Ostereier des russischen Zaren.Nicht nur Eier gibt es zur Osterausstellung zu sehen. Selbstverständlich findet sich im ganzen Haus Osterstimmung pur. Dafür sorgt in bewährter Weise Frau Sabine Rülke. Sie lässt 2019 im wahrsten Sinne des Wortes „die Hasen los“. Kommt gleich im Eingang der Osterhase angeflogen, zeigt sich im 1. Obergeschoss eine lustige Hasenbande. Und wie „Hasen’s“ ihren Garten gestalten, das erfahren Sie im 2. Obergeschoss. Für unsere kleinen Besucher gibt es ein Quizz und natürlich auch wieder einen bespielbaren Bereich und gleich am Empfang wartet der Bewohner unserer „Villa Matz“ auf viele Streicheleinheiten.
23. Mar 2019 - 00:00
Schloßstr 11
Auerbach/Vogtland
08209
Deutschland

Aktueller Termin von "Museum Auerbach"

"Der Russische Zar und die Faberé-Eier"

23. Mar 2019 - 00:00 – 30. Apr 2019 - 00:00
Museum Auerbach

Das "prachtvollste Osternest des Vogtlandes" präsentiert Ihnen unser Museum Auerbach in diesem Jahr mit seiner Osterausstellung.Und ich versichere Ihnen, dass wir diese großspurige Ansage nicht einfach so dahin sagen. Es ist Tradition in unserem Haus, unseren Besuchern zu Ostern eine besondere Sonderausstellung zu bieten, die sich natürlich auch immer irgendwie um das österliche Wahrzeichen, das Osterei, in allen Formen und Varianten dreht. Schon häufig stießen unsere Gäste dabei auf die Schätze der Sammlerfamilie Breitkreutz. Mit ihrem geradezu unerschöpflichen Fundus gelingt es den Austellern, dem Thema Ei immer wieder in den verschiedensten Facetten ein Gesicht zu geben. In diesem Jahr zeigen Sie Ihnen besonders prächtige Exemplare ihrer Sammlung – Repliken der von Peter Carl Fabergé erschaffenen Ostereier des russischen Zaren.Nicht nur Eier gibt es zur Osterausstellung zu sehen. Selbstverständlich findet sich im ganzen Haus Osterstimmung pur. Dafür sorgt in bewährter Weise Frau Sabine Rülke. Sie lässt 2019 im wahrsten Sinne des Wortes „die Hasen los“. Kommt gleich im Eingang der Osterhase angeflogen, zeigt sich im 1. Obergeschoss eine lustige Hasenbande. Und wie „Hasen’s“ ihren Garten gestalten, das erfahren Sie im 2. Obergeschoss. Für unsere kleinen Besucher gibt es ein Quizz und natürlich auch wieder einen bespielbaren Bereich und gleich am Empfang wartet der Bewohner unserer „Villa Matz“ auf viele Streicheleinheiten.

Infos:
www.stadt-auerbach.de