Galeriebereich Werkstattausstellung Faszination Glas Frauke Grauer, Marktheidenfeld Frauke Grauers Glasbilder brauchen Licht und Helligkeit, um all die transparenten, farbigen und brillanten Schattierungen in ihrer Leuchtkraft hervorzuheben. Als Glasmalerin und Kunstglaserin machte Sie ihre Ausbildung und Gesellenprüfung in Münster/ Westfalen. Mit einem Stipendium der Begabtenförderung Bonn besuchte sie die Glasfachschule Zwiesel, um als staatl. geprüfte Formgestalterin und Designerin abzuschließen. Fasziniert von der Materie Glas zeigt Frauke Grauer in dieser Werkstattausstellung traditionelle Bleiverglasungen und ihre Arbeitsweisen. Außerdem beschlägt sie neue Wege im Flachglasbereich und präsentiert Glascollagen, Fensterglasskulpturen sowie Arbeiten in der modernen Fusingtechnik. Nicht nur die handwerkliche Arbeit soll in ihrer Vielfalt dargestellt werden, sondern auch der Blick auf die künstlerischen Vorarbeiten des Entwurfs. Die bildhafte Darstellung in ihrer modernen grafischen, abstrakten Form der Motivsuche, zeigt sich in vielfältigen Entwürfen und Bildern wie Monotypien, die dem zeichnerischen Ideenreichtum zuarbeiten und vielleicht sogar noch mehr Einfallsreichtum voraussetzen als das Handwerkliche.
01. Jun 2019 - 00:00
Untertorstr 6
Marktheidenfeld
97828
Deutschland

Aktueller Termin von "MUSEUM IM FRANCK-HAUS"

Kunst - Hand - Werk

01. Jun 2019 - 00:00 – 14. Jul 2019 - 00:00
MUSEUM IM FRANCK-HAUS

Galeriebereich

Werkstattausstellung Faszination Glas

Frauke Grauer, Marktheidenfeld

Frauke Grauers Glasbilder brauchen Licht und Helligkeit, um all die transparenten, farbigen und brillanten Schattierungen in ihrer Leuchtkraft hervorzuheben. Als Glasmalerin und Kunstglaserin machte Sie ihre Ausbildung und Gesellenprüfung in Münster/ Westfalen.

Mit einem Stipendium der Begabtenförderung Bonn besuchte sie die Glasfachschule Zwiesel, um als staatl. geprüfte Formgestalterin und Designerin abzuschließen.

Fasziniert von der Materie Glas zeigt Frauke Grauer in dieser Werkstattausstellung traditionelle Bleiverglasungen und ihre Arbeitsweisen. Außerdem beschlägt sie neue Wege im Flachglasbereich und präsentiert Glascollagen, Fensterglasskulpturen sowie Arbeiten in der modernen Fusingtechnik.

Nicht nur die handwerkliche Arbeit soll in ihrer Vielfalt dargestellt werden, sondern auch der Blick auf die künstlerischen Vorarbeiten des Entwurfs. Die bildhafte Darstellung in ihrer modernen grafischen, abstrakten Form der Motivsuche, zeigt sich in vielfältigen Entwürfen und Bildern wie Monotypien, die dem zeichnerischen Ideenreichtum zuarbeiten und vielleicht sogar noch mehr Einfallsreichtum voraussetzen als das Handwerkliche.

Infos:
https://www.stadt-marktheidenfeld.de/kultur-tourismus/ausstellungen-im-franck-haus