Im Ausstellungsgebäude vor den Toren des Freilandmuseums kann man eine weitere Ausstellung besuchen. „Utopie Landwirtschaft“ wurde von einem halben Dutzend Museen realisiert und befand sich im letzten Herbst noch im Bauerngerätemuseum Hundszell. Erfolgs- und Irrwege der Landwirtschaft in den vergangenen 200 Jahren werden in dieser Ausstellung skizziert. Schon vor dem Ausstellungsgebäude fällt dabei der große Hubschrauber-Bulldog ins Auge. Mittels Bildern, Schautafeln, Modellen, alten Gerätschaften oder Filmen werden nicht nur gesellschaftliche und soziale Utopien vermittelt, sondern auch gewagte technische Entwürfe vorgestellt, wie riesige Dampfpflüge zur Moorkultivierung oder die Nutzung der Atomenergie zur Hühnerzucht und dergleichen mehr. Der Künstler Thomas Neumaier ergänzt die Ausstellung mit skurrilen Erfindungen. Die Ausstellung kann bis zum 07.07.2019 im Oberpfälzer Freilandmuseum besucht werden.  
20. Apr 2019 - 09:00
Neusath 200
Nabburg
92507
Germany

Current event for "OBERPFÄLZER FREILANDMUSEUM NEUSATH- PERSCHEN"

Sonderausstellung: Utopie Landwirtschaft

20. Apr 2019 - 09:00 – 07. Jul 2019 - 18:00
OBERPFÄLZER FREILANDMUSEUM NEUSATH- PERSCHEN

Im Ausstellungsgebäude vor den Toren des Freilandmuseums kann man eine weitere Ausstellung besuchen. „Utopie Landwirtschaft“ wurde von einem halben Dutzend Museen realisiert und befand sich im letzten Herbst noch im Bauerngerätemuseum Hundszell. Erfolgs- und Irrwege der Landwirtschaft in den vergangenen 200 Jahren werden in dieser Ausstellung skizziert. Schon vor dem Ausstellungsgebäude fällt dabei der große Hubschrauber-Bulldog ins Auge. Mittels Bildern, Schautafeln, Modellen, alten Gerätschaften oder Filmen werden nicht nur gesellschaftliche und soziale Utopien vermittelt, sondern auch gewagte technische Entwürfe vorgestellt, wie riesige

Dampfpflüge zur Moorkultivierung oder die Nutzung der Atomenergie zur Hühnerzucht und dergleichen mehr. Der Künstler Thomas Neumaier ergänzt die Ausstellung mit skurrilen Erfindungen.

Die Ausstellung kann bis zum 07.07.2019 im Oberpfälzer Freilandmuseum besucht werden.

 

Infos:
http://www.freilandmuseum.org