Zum fünfzigsten Mal jährt sich der Sieg der Bundesrepublik bei der legendären Sechstagefahrt der Geländefahrer. Das kam damals fast überraschend, war doch die DDR in den 60er Jahren stets der Topfavorit bei der „Olympiade der Motorradfahrer“. Aus diesem Anlass veranstalten die FörderFreunde am Freitag, den 14.09.2018 um 19:00 Uhr, eine Talkrunde im PS.SPEICHER mit Weltmeistern und Zeitzeugen. Bernd Uhlmann und Rolf Witthöft erzählen über die Sechstagefahrten und diesen Sport zwischen 1963 und 1980. Moderiert wird dieser Talk von Motorrad-Kurator Andy Schwietzer. Beide Zeitzeugen nahmen an der Fahrt 1968 teil, Uhlmann als Mitglied der DDR-Mannschaft, Witthöft als Werksfahrer auf Puch. Er sollte später als Zündapp-Manschaftskapitän an den bundesdeutschen Sechstagesiegen 1975 und 1976 maßgeblichen Anteil haben. Der Eintritt kostet 10,- €, FörderFreunde haben freien Zugang. Tickets gibt es im Vorverkauf im PS.SPEICHER, in der Tourist-Information in Einbeck oder an der Abendkasse. Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, in geselliger Runde bei Snacks und Getränken sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Anmeldung zur Veranstaltung und weitere Informationen unter Tel. 05561 92320 270 bzw. per E-Mail an ursula.raschke@ps-speicher.de . (Bildquelle: Rolf Witthöft)
14. Sep 2018 - 19:00
Tiedexer Tor 3
Einbeck
37547
Deutschland

Aktueller Termin von "PS.SPEICHER "

Geröll, Motoren, feine Kerle – die Sechstagefahrt 1968

14. Sep 2018 - 19:00 – 14. Sep 2018 - 21:00
PS.SPEICHER

Zum fünfzigsten Mal jährt sich der Sieg der Bundesrepublik bei der legendären Sechstagefahrt der Geländefahrer. Das kam damals fast überraschend, war doch die DDR in den 60er Jahren stets der Topfavorit bei der „Olympiade der Motorradfahrer“.

Aus diesem Anlass veranstalten die FörderFreunde am Freitag, den 14.09.2018 um 19:00 Uhr, eine Talkrunde im PS.SPEICHER mit Weltmeistern und Zeitzeugen.

Bernd Uhlmann und Rolf Witthöft erzählen über die Sechstagefahrten und diesen Sport zwischen 1963 und 1980. Moderiert wird dieser Talk von Motorrad-Kurator Andy Schwietzer. Beide Zeitzeugen nahmen an der Fahrt 1968 teil, Uhlmann als Mitglied der DDR-Mannschaft, Witthöft als Werksfahrer auf Puch. Er sollte später als Zündapp-Manschaftskapitän an den bundesdeutschen Sechstagesiegen 1975 und 1976 maßgeblichen Anteil haben.

Der Eintritt kostet 10,- €, FörderFreunde haben freien Zugang. Tickets gibt es im Vorverkauf im PS.SPEICHER, in der Tourist-Information in Einbeck oder an der Abendkasse. Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, in geselliger Runde bei Snacks und Getränken sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Anmeldung zur Veranstaltung und weitere Informationen unter Tel. 05561 92320 270 bzw. per E-Mail an ursula.raschke@ps-speicher.de .

(Bildquelle: Rolf Witthöft)