Im Rahmen der diesjährigen Jüdischen Woche „L‘dor v’dor – Von Generation zu Generation“ (23.–30.06.2019) findet im Ägyptischen Museum –Georg Steindorff– der Universität Leipzig eine Buchvorstellung statt. Die Autoren Hans-O. Spithaler, Rolf Weber und Monika Zimmermann stellen ihr Buch über die jüdische Unternehmensfamilie Kroch vor. Das Buch zeichnet einerseits die Geschichte von Aufstieg und Erfolg, andererseits von Enteignung und Vertreibung der Familie Kroch in Leipzig nach. Es geht dabei um das Schicksal einer jüdischen Familie, die den Aufstieg der Stadt Leipzig im 19./20. Jahrhundert maßgebend veränderte, indem sie verschiedene Unternehmen gründete. Die dunklen Kapitel in der Geschichte des Familienunternehmens sind geprägt von den Ereignissen während des Nazi-Regimes und der DDR. Im Rahmen einer Lesung werden ausgewählte Ereignisse von den Autoren präsentiert. Trotz Enteignung und Vertreibung der Familie hat ihr Name bis heute im Leipziger Stadtbild Bestand – so zum Beispiel in der Kroch-Siedlung in Gohlis oder im Kroch-Hochhaus am Augustusplatz. Dieses Gebäude wurde von Hans Kroch in Auftrag gegeben. Es wurde 1927/28 als Bankgebäude errichtet. Das Gebäude war das erste Hochhaus der Stadt zu dieser Zeit. Der Bau ist inspiriert vom Uhrenturm auf dem Markusplatz in Venedig. Seit 2010 können Besucher die ägyptische Sammlung der Universität Leipzig mit ca. 7000 Fundobjekten aus dem Alten Ägypten im Kroch-Hochhaus bestaunen, die größtenteils aus den Grabungen Georg Steindorffs stammen. In diesem Ambiente, findet die Buchvorstellung „Kroch – der Name bleibt“ anlässlich der Jüdischen Woche 2019 statt (https://www.leipzig.de/freizeit-kultur-und-tourismus/veranstaltungen-und-termine/jubilaeen-und-festivals/juedische-woche/). Da internationale Gäste erwartet werden, wird die Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache erfolgen. Beginn ist 18:00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
26. Jun 2019 - 18:00
Goethestraße 2 (Krochhochhaus)
Leipzig
D-04109
Germany

Current event for "Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig"

Kroch – Der Name bleibt. Schicksal eines jüdischen Familienunternehmens in Leipzig

26. Jun 2019 - 18:00 – 26. Jun 2019 - 21:00
Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig

Im Rahmen der diesjährigen Jüdischen Woche „L‘dor v’dor – Von Generation zu Generation“ (23.–30.06.2019) findet im Ägyptischen Museum –Georg Steindorff– der Universität Leipzig eine Buchvorstellung statt.

Die Autoren Hans-O. Spithaler, Rolf Weber und Monika Zimmermann stellen ihr Buch über die jüdische Unternehmensfamilie Kroch vor. Das Buch zeichnet einerseits die Geschichte von Aufstieg und Erfolg, andererseits von Enteignung und Vertreibung der Familie Kroch in Leipzig nach. Es geht dabei um das Schicksal einer jüdischen Familie, die den Aufstieg der Stadt Leipzig im 19./20. Jahrhundert maßgebend veränderte, indem sie verschiedene Unternehmen gründete. Die dunklen Kapitel in der Geschichte des Familienunternehmens sind geprägt von den Ereignissen während des Nazi-Regimes und der DDR. Im Rahmen einer Lesung werden ausgewählte Ereignisse von den Autoren präsentiert.

Trotz Enteignung und Vertreibung der Familie hat ihr Name bis heute im Leipziger Stadtbild Bestand – so zum Beispiel in der Kroch-Siedlung in Gohlis oder im Kroch-Hochhaus am Augustusplatz. Dieses Gebäude wurde von Hans Kroch in Auftrag gegeben. Es wurde 1927/28 als Bankgebäude errichtet. Das Gebäude war das erste Hochhaus der Stadt zu dieser Zeit. Der Bau ist inspiriert vom Uhrenturm auf dem Markusplatz in Venedig.

Seit 2010 können Besucher die ägyptische Sammlung der Universität Leipzig mit ca. 7000 Fundobjekten aus dem Alten Ägypten im Kroch-Hochhaus bestaunen, die größtenteils aus den Grabungen Georg Steindorffs stammen.

In diesem Ambiente, findet die Buchvorstellung „Kroch – der Name bleibt“ anlässlich der Jüdischen Woche 2019 statt (https://www.leipzig.de/freizeit-kultur-und-tourismus/veranstaltungen-und-termine/jubilaeen-und-festivals/juedische-woche/).

Da internationale Gäste erwartet werden, wird die Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache erfolgen. Beginn ist 18:00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Infos:
https://www.l-iz.de/bildung/buecher/2018/09/Die-150-jaehrige-Geschichte-der-Familie-Kroch-und-ihrer-legendaeren-Unternehmen-in-Leipzig-233682