LUKENKINO mit „Flexibles Flimmern“ & dem St. Pauli Museum 19., 20. und 21. März 2019 jeweils um 19:00 Uhr Empfang/Filmstart: 20:00 Uhr in der Luke 4 Das mobile Kino „Flexibles Flimmern“ inszeniert nun mehr seit 12 Jahren Filme an den zu ihnen passenden Orten. So gibt es an drei Tagen im März den Filmklassiker „Große Freiheit Nr. 7“ in der Luke 4 der Cap San Diego zu sehen.   In diesem Klassiker aus dem Jahr 1944 spielt Hans Albers eine seiner Paraderollen – den in die Jahre gekommenen ehemaligen Seemann Hannes Kröger, der im „Hippodrom“ - einem Stimmungslokal auf St. Pauli - seinen Lebensunterhalt als Musiker und Sänger verdient … Es handelt sich um eine realistische Milieustudie des Lebens der kleinen Leute auf St. Pauli – leicht melancholisch, aber nie kitschig. Weltweit bekannt sind die Lieder wie „La Paloma“, die Werner Eisbrenner für den Film geschrieben hat.   Das St. Pauli Museum repräsentiert zum Film passende Requisiten aus seinem großen Fundus aus der Davidstraße und das Viermaster Catering bietet passende Speisen und Getränke an.   Kartenreservierung bitte per E-Mail an: reservierungen@flexiblesflimmern.de
19. Mar 2019 - 19:00
Überseebrücke
Hamburg
20459
Deutschland

Aktueller Termin von "Cap San Diego"

LUKENKINO mit „Flexibles Flimmern“ & dem St. Pauli Museum

19. Mar 2019 - 19:00 – 21. Mar 2019 - 19:00
Cap San Diego

LUKENKINO mit „Flexibles Flimmern“

& dem St. Pauli Museum


19., 20. und 21. März 2019

jeweils um 19:00 Uhr Empfang/Filmstart: 20:00 Uhr in der Luke 4

Das mobile Kino „Flexibles Flimmern“ inszeniert nun mehr seit 12 Jahren Filme an den zu ihnen passenden Orten. So gibt es an drei Tagen im März den Filmklassiker „Große Freiheit Nr. 7“ in der Luke 4 der Cap San Diego zu sehen.

 

In diesem Klassiker aus dem Jahr 1944 spielt Hans Albers eine seiner Paraderollen – den in die Jahre gekommenen ehemaligen Seemann Hannes Kröger, der im „Hippodrom“ - einem Stimmungslokal auf St. Pauli - seinen Lebensunterhalt als Musiker und Sänger verdient … Es handelt sich um eine realistische Milieustudie des Lebens der kleinen Leute auf St. Pauli – leicht melancholisch, aber nie kitschig. Weltweit bekannt sind die Lieder wie „La Paloma“, die Werner Eisbrenner für den Film geschrieben hat.

 

Das St. Pauli Museum repräsentiert zum Film
passende Requisiten aus seinem großen Fundus aus der Davidstraße und das Viermaster Catering bietet
passende Speisen und Getränke an.

 

Kartenreservierung bitte per E-Mail an:
reservierungen@flexiblesflimmern.de

Infos:
reservierungen@flexiblesflimmern.de