Museum Stangenberg Merck

Helene-Christaller-Weg 13, 64342 Seeheim-Jugenheim, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Helene-Christaller-Weg 13
PLZ/Ort
64342 Seeheim-Jugenheim
Land
Deutschland
Telefon
06257/905361
Fax
06257/905512

Web
http://www.museum-jugenheim.de
E-Mail
mail@museum-jugenheim.de
Hotel?
Öffnungszeiten
Mittwoch - Freitag 15:00 - 19:00 Uhr,
Samstag, Sonn- und Feiertag 11:00 - 18:00 Uhr.
Eintritt
Regulär 3,- Euro, ermäßigt 2,- Euro.
Führung 4,- Euro pro Person; Gruppen bis 15 Personen (bitte mit vorheriger Anmeldung!)

Beschreibung

Das im September 2010 eröffnete Museum Stangenberg Merck darf sicher zu den schönsten privaten Kunstmuseen an der Bergstrasse gezählt werden. Es beherbergt auf drei Etagen vor allem das Werk der Malerin Heidy Stangenberg-Merck, die in diesem Haus aufgewachsen ist. Hinzu kommen noch Werke von Marietta Merck, der Mutter der Künstlerin.
Dem Museum angeschlossen ist das bereits seit 2006 bestehende "Artificium". Unter dem Gedanken „Kunst zum Anschauen und mitnehmen“ können die in diesem Bereich ausgestellten Kunstwerke im Original oder als Reproduktion direkt erworben werden. Neben Werken von Heidy Stangenberg-Merck und Marietta Merck gibt es hier Bücher und CDs von Karl Stangenberg und eine grosse Auswahl von Arbeiten befreundeter Künstler.
Neben der umfangreichen Dauerausstellung bereichern jedes Jahr zwei wechselnde Ausstellungen das Angebot für den Besucher.
Im "Kunstgenuss", einem besonders schönen Raum des Hauses, kann der Besucher sich mit Getränken und Gebäck stärken und hat dabei einen herrlichen Ausblick über die Rheinebene.

Das liebevoll instand gehaltene Haus  aus dem Jahr 1860 wurde 1904 vom damaligen Star-Architekten Professor Metzendorf erweitert. Es zeigt auch heute noch alle Schönheiten seiner Epoche. Mit seiner traumhaften Lage inmitten eines wundervollen, gepflegten Parks und dem weiten Ausblick über die Rheinebene zieht das "Haus auf der Höhe" jeden Besucher in seinen Bann.

Ort auf der Karte

Aktuelle Position