LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt

Uhlandstraße 50/Industriestraße 5, 46397 Bocholt, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Uhlandstraße 50/Industriestraße 5
PLZ/Ort
46397 Bocholt
Land
Deutschland
Telefon
02871 21611-0
Fax
02871 21611-33

Web
http://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/textilwerk-bocholt
E-Mail
textilwerk@lwl.org
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: geschlossen
Fr: geschlossen
Sa: geschlossen
So: geschlossen


Weitere Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr
Montags geschlossen, außer an Feiertagen
Eintritt
Erwachsene 4,00 €

Kinder und Jugendliche (bis 17 Jahre) freier Eintritt

Ermäßigt 2,00 €

Familien-Tageskarte 7,50 €

Beschreibung

Forum für Textilkultur

Über 20.000 Spindeln drehten sich einst in der Spinnerei Herding in Bocholt. Heute ist der imposante Backsteinbau mit seinen vier Geschossen ein Forum für Textilkultur. In dem spannungsreich restaurierten Industriedenkmal werden Geschichte und Gegenwart des Textilen lebendig. Sonderausstellungen geben Einblicke in historische und moderne Technik, zeigen Modedesign und internationale Textilkunst. Veranstaltungsräume und ein gläsernes Dachcafé bieten Platz für vielfältige Veranstaltungen – vom Konzert über Kabarett bis zur Kriminacht.

In unmittelbarer Nähe liegt als weiterer Standort unseres TextilWerks die Weberei. Hier riecht es nach Öl und Arbeit und die Webstühle rattern so laut, dass man sich unwillkürlich die Ohren zuhält. Was Sie bei einem Besuch erleben, war für tausende Männer und Frauen vor 100 Jahren Alltag. Wir zeigen, wie der Takt der Maschinen ihre Arbeit diktierte. Herzstück der Museumsfabrik ist die große Webhalle. Unter den Sheddächern setzen Transmissionsriemen und lange Antriebswellen über 30 historische Maschinen in Bewegung. Unsere Mitarbeiter produzieren hier täglich Stoffe für Handtücher und Tischdecken unserer historischen Kollektion. Abseits der lärmenden Fabrik lernen Sie in einem komplett eingerichteten Arbeiterhaus samt bewirtschaftetem Garten den Lebensalltag der ehemaligen Arbeiterfamilien kennen.

Ort auf der Karte

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Zugang mit Rampe
  • Zugang-Türbreite (in cm) 107cm

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Zugang mit Rampe
  • Aufzug mit taktiler Schrift/Ansage
  • Aufzug-Türbreite (in cm) 90cm

Sonstiges


  • Behinderten WC

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Tast-/Hörführungen
  • Führungen in Gebärdensprache

Sonstiges


Zusätzliche Informationen zum Thema Barrierefreiheit
In der Spinnerei | Industriestraße 5, Bocholt ist der Zugang für Rollstuhlfahrer_innen problemlos möglich. Der Zugang zur Weberei | Uhlandstraße 50, Bocholt ist ebenfalls möglich, allerdings durch Kopfsteinpflaster und Schotter etwas eingeschränkter. Das Arbeiterhaus und der Garten sind der Lebenssituation um 1900 nachempfunden und daher nur eingeschränkt zugänglich. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Tel. 02871 21611-0.