Gemeinsam vor Gericht: Mutter und Tochter, Vater und Sohn, Paare. Als Angeschuldigte standen sie zusammen in Dresden vor dem Volksgerichtshof. Ihre miteinander verbundenen Lebenswege stehen im Mittelpunkt. Die Gedenkstätte Münchner Platz Dresden bietet zu diesem Themenkomplex im Rahmen der Dresdner Museumsnacht Sonderführungen an. Programm zur Museumsnacht 2019: 18.00 bis 01.00 Uhr: „Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet. Politische Justiz in Dresden 1933-1945 // 1945-1957". Freier Rundgang in der ständigen Ausstellung 18.15 Uhr: Rundgang auf den Spuren von Anna Štruncová (1922-2007), die mit ihrer Mutter in Dresden verurteilt wurde, 60 min, nicht barrierefrei! 18.30 Uhr: Spurensuche. Erkundung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz, 60 min, nicht barrierefrei! 19.00 Uhr: Geführter Rundgang durch die ständige Ausstellung, 60 min, max. 20 Personen 19.30 Uhr: Mutter und Tochter, Vater und Sohn, Paare in der Ausstellung „Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet“, 45 min. max. 20 Personen 20.30 Uhr: Geführter Rundgang durch die ständige Ausstellung, 60 min, max. 20 Personen 21.00 Uhr: Mutter und Tochter, Vater und Sohn, Paare in der Ausstellung „Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet“, 45 min. max. 20 Personen
06. Jul 2019 - 18:00
Münchner Platz 3
Dresden
01187
Germany

Current event for "Gedenkstätte Münchner Platz Dresden"

Dresdner Museumsnacht 2019 in der Gedenkstätte Münchner Platz Dresden

06. Jul 2019 - 18:00 – 07. Jul 2019 - 01:00
Gedenkstätte Münchner Platz Dresden

Gemeinsam vor Gericht: Mutter und Tochter, Vater und Sohn, Paare. Als Angeschuldigte standen sie zusammen in Dresden vor dem Volksgerichtshof. Ihre miteinander verbundenen Lebenswege stehen im Mittelpunkt. Die Gedenkstätte Münchner Platz Dresden bietet zu diesem Themenkomplex im Rahmen der Dresdner Museumsnacht Sonderführungen an.

Programm zur Museumsnacht 2019:

18.00 bis 01.00 Uhr: „Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet. Politische Justiz in Dresden 1933-1945 // 1945-1957". Freier Rundgang in der ständigen Ausstellung

18.15 Uhr: Rundgang auf den Spuren von Anna Štruncová (1922-2007), die mit ihrer Mutter in Dresden verurteilt wurde, 60 min, nicht barrierefrei!

18.30 Uhr: Spurensuche. Erkundung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz, 60 min, nicht barrierefrei!

19.00 Uhr: Geführter Rundgang durch die ständige Ausstellung, 60 min, max. 20 Personen

19.30 Uhr: Mutter und Tochter, Vater und Sohn, Paare in der Ausstellung „Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet“, 45 min. max. 20 Personen

20.30 Uhr: Geführter Rundgang durch die ständige Ausstellung, 60 min, max. 20 Personen

21.00 Uhr: Mutter und Tochter, Vater und Sohn, Paare in der Ausstellung „Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet“, 45 min. max. 20 Personen

Infos:
https://www.stsg.de/cms/dresden/veranstaltungen/dresdner-museumsnacht-2019-der-gedenkstaette-muenchner-platz-dresden