Naturkundemuseum Potsdam

Breite Straße 13, 14467 Potsdam, Germany

How to find us:

Street
Breite Straße 13
Zip, City
14467 Potsdam
Country
Germany
Phone
0331289-6707
Fax
0331289-6708

Web
http://www.naturkundemuseum-potsdam.de
Email
Naturkundemuseum@Rathaus.Potsdam.de


Other
Dienstag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr
Jeden 1. Montag im Monat von 9 bis 17 Uhr (ermäßigter Eintritt)
Kassenschluss 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

Öffnungszeiten während der Feiertage
geöffnet: Ostersonntag, Tag der Arbeit, Pfingstsonntag, 1. Weihnachtsfeiertag
geschlossen: Karfreitag, Ostermontag, Pfingstsmontag, Christi Himmelfahrt, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, Heiligabend, 2. Weihnachtsfeiertag, Silvester, Neujahr
Admission charges
freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre und Schulklassen
1,00 Euro für Kinder von 6 bis 12 Jahren
2,00 Euro für Jugendliche von 13 bis 18 Jahren
4,00 Euro für Erwachsene
10,00 Euro für eine Familienkarte bis 6 Personen (2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder)
12,00 Euro für das Museumsticket
22,00 Euro Jahreskarte für Erwachsene (pro Person)
Bitte zahlen Sie bar, es ist keine Kreditkartenzahlung oder EC-Kartenzahlung möglich.

Description

Entdecken Sie die Tierwelt Brandenburgs im Naturkundemuseum Potsdam! Lebensechte Präparate geben Einblicke in die Artenvielfalt von Insekten, Fischen, Vögeln und Säugetieren des Landes Brandenburg. Das Museum präsentiert auf vier Etagen Ausschnitte aus seinen umfangreichen zoologischen Sammlungen. Über 40 heimische Fischarten, darunter Hecht, Stör und Wels sind im Kaltwasseraquarium mit 50-jähriger Tradition zu entdecken. Die Dauerausstellung „Tierwelt Brandenburgs“ verdeutlicht Entwicklungen in der Artenvielfalt Brandenburgs und gibt einen Einblick in die aktuelle biologische Vielfalt. Die beiden zweisprachigen Sonderausstellungen „In der Spur des Menschen - Biologische Invasionen“ und „Tierisches Leben im UNESCO-Welterbe“ zeigen ausgewählte naturkundliche Aspekte. Es werden Kenntnisse zur globalen Einbringung neuer Tier-, Pilz- und Pflanzenarten in fremde Lebensräume und zur regionalen biologischen Vielfalt in den Parks und Gärten der Landeshauptstadt Potsdam vermittelt.

Das Naturkundemuseum Potsdam befindet sich im ehemaligen "Ständehaus der Zauche". Es gehört zu einem Ensemble architektonischer Kleinode in der Breiten Straße und wurde 1770 nach Plänen von Georg Christian Unger erbaut. Das Gebäude wurde im 2. Weltkrieg stark zerstört und zwischen 1977 und 1981 wieder aufgebaut. Seit 2005 hat das historische Gebäude wieder einen barocken Vorgarten. Das Museum ist ein Musterbeispiel für die kulturelle Nutzung eines denkmalgeschützten Objektes.

Place on the map