Tüftler-Werkstatt-Museum

Hauptstraße 1, 88699 Frickingen-Altheim, Germany

How to find us:

Street
Hauptstraße 1
Zip, City
88699 Frickingen-Altheim
Country
Germany
Phone
07554 9830-30
Web
https://www.tueftler-werkstatt-museum.de
Email
info@frickingen.de
Öffnungszeiten
Mon: closed
Tue: closed
Wed: closed
Thu: closed
Fri: closed
Sat: closed
Sun: 10:30 – 12:00


Other
Vom 01.05. - 31.10., sonn- und feiertags von 10.30 - 12.00 Uhr
Admission charges
Eintritt auf Spendenbasis. Sonderführungen pro Person 1,50 €, mindestens aber 15,00 € pro Gruppe.

Description

Im Frickinger Ortsteil Altheim ist ein technisches Denkmal ganz besonderer Art erhalten: eine wasserturbinenbetriebene Mechanikerwerkstatt. Man kann hier Technikgeschichte pur und voll in Funktion erleben! Erbaut wurde die Werkstatt im Jahr 1896 und seit dem 1. Weltkrieg wurde kaum noch etwas verändert.

Dennoch oder gerade deshalb waren die Mechaniker Widmer dort Tüftler im wahrsten Sinne des Wortes und sie haben ihren Lehrlingen einiges beigebracht. Einem ehemaligen Lehrling, Josef Maier, ist ein ganzer Museumsraum gewidmet. Er wurde zum Konstrukteur und Erfinder von speziellen Produktionsmaschinen für Brillengestellgelenke, erdachte aber auch Hubschraubermotoren, Flugzeugmotoren und vieles mehr!

Place on the map

Audioguides

Audioguide Tüftler-Werkstatt-Museum [DE]

Im Frickinger Ortsteil Altheim ist ein technisches Denkmal der ganz besonderen Art erhalten: eine wasserturbinenbetriebene Mechanikerwerkstatt. Hier kann man Technikgeschichte pur und voll in Funktion erleben! Erbaut wurde die Werkstatt im Jahr 1896 und seit dem Ersten Weltkrieg wurde kaum noch etwas verändert. Sie ist – genau wie ihre Besitzer – ein echtes Original!

Audioguide Tüftler-Werkstatt-Museum [EN]

In the Frickingen district of Altheim, an engineering tribute of a very special kind has been preserved: a mechanic's workshop powered by a water turbine. It is a place where you can experience engineering history at its purest – and everything is in full working order! The workshop was built in 1896 and has been virtually unchanged since the First World War. Just like its former owners, it is a real original!