Current News from: "Museum der Universität Tübingen MUT | Alte Kulturen | Sammlungen im Schloss Hohentübingen"

Ausstellungseröffnung "Schlosslabor Tübingen. Wiege der Biochemie"

01. Nov 2015
Museum der Universität Tübingen MUT | Alte Kulturen | Sammlungen im Schloss Hohentübingen

Eines der weltweit ersten biochemischen Labore wird als Museum wieder öffentlich zugänglich gemacht. Hier arbeitete ab 1818 der erste deutsche Biochemiker, Carl Sigwart; hier ließ Felix Hoppe-Seyler, der das Hämoglobin benannte, das erste biochemische Labor ausbauen und hier entdeckte Friedrich Miescher im Jahr 1869 die Nukleinsäure, den Grundstoff der Erbsubstanzen DNA und RNA. Durch die moderne didaktische Aufbereitung in Deutsch und Englisch wird die Bedeutung des Ortes vermittelt und die Geschichte der Biochemie an der Universität Tübingen bis heute erläutert.

Die Vernissage findet am 5.11. um 18 Uhr in der Kapelle auf Schloss Hohentübingen statt. Sie sind alle herzlich eingeladen.

Advertisement