Station: [13a] Talipun Vertiefung

  • MoneyMuseum

Der wirklich wertvolle Teil des Talipun ist die Schale der Grünschnecke, die unter der Maske etwas verloren geht. Aber auch die Schalen selber wurden bearbeitet: es wurden die inneren Windungen entfernt und die Aussenwände poliert. Talipun galten im Hochland von Papua-Neuguinea lange als die wertvollsten Objekte. Ihr Wert überstieg den von Schweinen, Steinäxten, Hundezähnen und Paradiesvogel-Federn. Mit dem Aufkommen der Kina-Muscheln verloren die Grünschnecken jedoch immer mehr an Wert, bis sie um die Mitte der 1940er-Jahren bedeutungslos wurden