Station: [17a] Tambua Vertiefung

  • MoneyMuseum

Walzähne haben auf Fidschi zwar einen gewissen monetären Charakter. Aber sie sind in erster Linie wertvolle Geschenke: Als die britische Königin Elisabeth II. im Jahre 1997 in Fidschi auf Staatsbesuch weilte, überreichte ihr der Präsident der Inseln einen Walfischzahn – das Wertvollste, was auf Fidschi verschenkt werden kann. Wir dürfen annehmen, dass dieser Pottwalzahn heute irgendwo in einer Schlosskammer des britischen Königshauses lagert, zusammen mit anderen Kuriositäten aus aller Welt. Dort dürfte auch der Eberhauer mit angeblich drei Umdrehungen zu finden sein, den die Königin anlässlich einer Visite in Papua-Neuguinea als Gastgeschenk überreicht erhielt.