Station: [20] Quiranda de Dongo

  • MoneyMuseum

Diese Geldschnur besteht aus Schneckenschalenscheibchen und läuft unter dem klingenden Namen Quiranda de Dongo um. Sie wird von verschiedenen Völkern Westafrikas gebraucht – von den einen als Schmuck und als Zahlungsmittel, bei anderen nur als Währung. Quiranda de Dongo wird aber nicht für alltägliche Zahlungen verwendet. Man tilgt damit Steuern und Strafen, bezahlt Beiträge an Geheimbünde und begleicht die Brautzahlung.