Station: [41] Bernard Voïta, Green Memories, 2011

  • Bernard Voïta, Green Memories, 2011

Bernard Voïta hat in diesem Park einen geheimnisvollen Ort geschaffen, was schon im Titel Green Memories zum Ausdruck kommt. Die Skulptur selbst erzählt nicht von diesen Erinnerungen sie ist nur für die Gedankenwelt des Künstlers damit aufgeladen. Das Werk ist eine miniaturisierte Nachahmung eines öffentlichen Pissoirs, wie es in Paris vorkommt. Hier an dieser Stelle im unmittelbaren Grenzbereich zur verkehrsreichen Riehler Straße außerhalb des Parks gelegen, eröffnet die Betrachtung diese Ambivalenz eines privaten Ortes im Kontext des romantischen Parkgeländes und im Kontrast zum öffentlichen Stadtraum.

Bernard Voïta

Green Memories, 2011

Stahl, lackiert

Courtesy Bernard Voïta, Galerie Bob van Orsouw, Zürich

Gefördert von der Sparkasse KölnBonn

© Stiftung Skulpturenpark Köln, 2015, Foto: Axel Schneider, Frankfurt am Main