Station: [903] Der Tempel heute

  • Der Tempelberg heute

„Hier außen an der Vitrine steht ja, dass der Tempel 70 nach Christus zerstört wurde. Also gibt es doch nur noch Ruinen! Hat denn dieser Ort heute noch irgendeine Bedeutung?“ „Ja das stimmt. Die Römer haben 70 nach Christus Jerusalem erobert und dabei den Tempel zerstört. Von der ganzen Anlage existiert heute nur noch die Plattform mit den Stützmauern. Ein Teil der westlichen Mauer ist die berühmte Klagemauer, an der Juden bis heute beten.“ „Das hieße ja, dass der Tempelberg für Juden ein wichtiger Ort ist. Warum bauen sie den Tempel eigentlich heute nicht mehr auf?“ „Das liegt daran, dass der Tempelberg nicht nur für Juden heilig ist, sondern auch für Muslime. Von hier aus soll der islamische Prophet Muhammad seine Himmelsreise begonnen haben. Deshalb steht an der Stelle des jüdischen Tempels heute der berühmte Felsendom. Das ist das Gebäude mit der großen goldenen Kuppel, ein wichtiges islamisches Heiligtum.“ „Das heißt, der Tempelberg ist ein heiliger Ort für Juden und für Moslems!“ „Und auch für Christen. Hier wird der Gott Jesus verehrt. Hier ist Jesus gewesen, hier hat sich die junge christliche Gemeinde versammelt und hier hat sie gebetet.“