Station: [702] Hippokrates von Kos

  • Hexenmuseum Schweiz

Hippokrates von Kos um 460 v.Chr.–370 v. Chr. Der griechische Arzt, der als Begründer der wissenschaftlichen Medizin gilt, formulierte erstmals die Vier-Säfte-Lehre zur Erklärung allgemeiner Körpervorgänge und als Krankheitskonzept. Bis weIt in die frühe Neuzeit war diese Theorie Grundlage der Medizin und zahlreicher medizinischer Anwendungen, wie beispielsweise Aderlässe, Schröpfen oder Abführmittel.