Audioguide: Der Dom St. Viktor in Xanten

Description

Der Dom St. Viktor in Xanten am Niederrhein gilt als größter Dom zwischen Köln und dem Meer. Die Türme sind 72 bzw. 74 Meter hoch. 1937 wurde dem Gotteshaus von Papst Pius XI. der Titel einer Basilica minor verliehen, zudem ist die ehemalige Stiftskirche Propsteikirche.

Seinen Namen verdankt der Dom St. Viktor dem Märtyrer und Angehörigen der Thebäischen Legion Viktor von Xanten, der im 4. Jahrhundert im Amphitheater von Vetera nahe dem heutigen Birten hingerichtet worden sein soll.

Seit dem 12. Jahrhundert haben die Gebeine des Heiligen Viktor ihre letzte Ruhestätte hinter dem Hochaltar vom Dom gefunden. Damit ist für Xanten und den Dom „AD SANCTOS" mehr als eine bloße Bezeichnung. Der Heilige wirkt über seinen Tod hinaus und verkündet seine Botschaft von christlicher Glaubensstärke und Bekennermut.