Station: [6] Tor zur Kernburg

  • Schloss Rochsburg

Vielleicht sind Dir ja bei Anschauen der Fassade die beiden Stäbe neben dem Tor aufgefallen. Sie werden Nut genannt und sollten das Fallgitter halten. Vermutlich hatte man für diese Stelle aber nie eines gebaut. Dafür habe ich etwas anderes Spannendes. Das Tor ist über 500 Jahre alt und ist zu seinem Schutz mit Eisenplatten beschlagen. Noch heute steckt ein Armburstbolzen im Holz und Einschusslöcher aus dem zweiten Weltkrieg gibt es auch.