Station: [14] Forum

  • Stadtmuseum Siegburg

Sie befinden sich hier in einem Bereich, der erst beim Umbau des ehemaligen Schulgebäudes zum Museum archäologisch ergraben wurde. Sie sehen Reste eines mittelalterlichen Kellers mit einem fast unzerstörten Fußboden, der ins Forum hineinragt. Das Loch im Boden ist ein Mörser, und die aufgestellten Amphoren erinnern daran, dass solche Räume meist als Vorratskeller genutzt wurden. Das große Foto im Bereich des Kellers illustriert die Grabungssituation an genau dieser Stelle im Sommer 1988. Zwischen den Kellerräumen des Rathauses und dem Keller im Randbereich des Forums stehen die Reste eines Brunnens. Auch sie wurden bei den Grabungen in den späten 80er Jahren gefunden. Da wir uns hier sozusagen unter der Erde befinden, hat die Brunnenröhre keine "Sichtseite" von außen. Entsprechend wurde die Struktur durch eine Torkret-Matte umfangen. Von innen sind die Steine allerdings bearbeitet. Die Vitrinen neben dem Brunnen und neben dem mittelalterlichen Haus dokumentieren einige der wesentlichsten archäologischen Grabungen in Siegburg während der letzten Jahrzehnte. Über Einzelheiten informiert Sie ein Saalzettel.