Als die Demokratie zurückkam – 75 Jahre Verfassung in Hessen und Fulda  Am 1. Dezember 1946 setzten die Bürgerinnen und Bürger von Hessen in einer Volksabstimmung die hessische Verfassung in Kraft. Nach zwölf Jahren NS-Diktatur wurde Hessen unter der Aufsicht der US-Militärregierung zum Labor der Demokratie und beispielgebend für die spätere Entwicklung des Grundgesetzes der BRD. In enger Kooperation mit dem Land Hessen hat das Vonderau Museum Fulda die große Jubiläumsau-sstellung „Als die Demokratie zurückkam – 75 Jahre Verfassung in Hessen und Fulda“ entwickelt. Die-se Ausstellung soll mit ihrem Workshop- und Diskussionsraum auch einen aktiven Beitrag zur Stär-kung der Demokratie leisten. Ergänzt wird die Sonderausstellung durch die Außenraum-Präsentation „Orte der Demokratie“, die an historischen Schauplätzen in Fuldas Innenstadt einzelne Aspekte des Ausstellungsthemas aufgreift und vertieft. Weitere Besonderheit der Jubiläumsausstellung ist das Zeitzeugenprojekt „Fulda erzählt“, das mit 14 Interview-Videos in die Ausstellung integriert wurde. Zur digitalen Vermittlung der Verfassungsinhalte wurde die webbasierte App www.hessische-verfassung-app.de ausgearbeitet. Für Schulen wurde eine interaktive Lern-App zu den Themen „Amerikaner in Hessen“, „Entnazifizierung in Fulda“ und „Der Weg zur Verfassung“ realisiert. Außerdem werden digita-le Unterrichtsmaterialien für unterschiedliche Klassenstufen zum Download angeboten. Die Jubiläums-ausstellung wird gefördert von der Hessischen Staatskanzlei, dem Hessischen Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung sowie von der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ). Das abwechslungsreiche Begleitprogramm ist veröffentlicht auf der Homepage des Vonderau Museums unter www.museum-fulda.de.  Geöffnet Di – So 10.00 – 17.00 Uhr, Eintritt frei.  
15. Jul 2021 - 12:03
Jesuitenplatz 2
Fulda
36037
Germany

Current event for "Vonderau Museum Fulda"

Als die Demokratie zurückkam - 75 Jahre Verfassung in Hessen und Fulda

15. Jul 2021 - 12:03 – 24. Oct 2021 - 12:00
Vonderau Museum Fulda

Als die Demokratie zurückkam – 75 Jahre Verfassung in Hessen und Fulda 
Am 1. Dezember 1946 setzten die Bürgerinnen und Bürger von Hessen in einer Volksabstimmung die hessische Verfassung in Kraft. Nach zwölf Jahren NS-Diktatur wurde Hessen unter der Aufsicht der US-Militärregierung zum Labor der Demokratie und beispielgebend für die spätere Entwicklung des Grundgesetzes der BRD.
In enger Kooperation mit dem Land Hessen hat das Vonderau Museum Fulda die große Jubiläumsau-sstellung „Als die Demokratie zurückkam – 75 Jahre Verfassung in Hessen und Fulda“ entwickelt. Die-se Ausstellung soll mit ihrem Workshop- und Diskussionsraum auch einen aktiven Beitrag zur Stär-kung der Demokratie leisten. Ergänzt wird die Sonderausstellung durch die Außenraum-Präsentation „Orte der Demokratie“, die an historischen Schauplätzen in Fuldas Innenstadt einzelne Aspekte des Ausstellungsthemas aufgreift und vertieft. Weitere Besonderheit der Jubiläumsausstellung ist das Zeitzeugenprojekt „Fulda erzählt“, das mit 14 Interview-Videos in die Ausstellung integriert wurde. Zur digitalen Vermittlung der Verfassungsinhalte wurde die webbasierte App www.hessische-verfassung-app.de ausgearbeitet. Für Schulen wurde eine interaktive Lern-App zu den Themen „Amerikaner in Hessen“, „Entnazifizierung in Fulda“ und „Der Weg zur Verfassung“ realisiert. Außerdem werden digita-le Unterrichtsmaterialien für unterschiedliche Klassenstufen zum Download angeboten. Die Jubiläums-ausstellung wird gefördert von der Hessischen Staatskanzlei, dem Hessischen Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung sowie von der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ). Das abwechslungsreiche Begleitprogramm ist veröffentlicht auf der Homepage des Vonderau Museums unter www.museum-fulda.de.  Geöffnet Di – So 10.00 – 17.00 Uhr, Eintritt frei.

 

Infos:
https://www.fulda.de/75jahreverfassung.html