Eine Ausstellung im Rahmen des 21. Internationalen Comic-Salons Erlangen  Die Comics von Olivia Vieweg kommen harmlos, mitunter niedlich daher. Poetische Naturzeichnungen, präzise Alltagsbeobachtungen und erzählerische Wärme in mitreißendem Erzählstil kontrastieren mit den mitunter schweren Themen ihrer Geschichten: sie erzählt von Gewalterfahrungen, Mobbing oder verortet die Geschichte einer Freundschaft unter Extrembedingungen in eine Zombie-Apokalypse. In ihrem aktuellen Comic „Fangirl Fantasy“ entführen drei Fans ihren Star und zwingen ihm ihre privaten Fan-Art-Projekte auf. Wenig ist eindeutig in den Comics von Olivia Vieweg – auch deshalb sind ihre Bücher immer wieder spannend. Wichtig ist es ihr auch, den Osten Deutschlands zu porträtieren, der mehr als nur AfD-Begeisterung zu bieten hat. Olivia Vieweg wurde 1987 in Jena geboren und studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Schon als Kind faszinierten sie Mangas wie Sailor Moon, von deren Stil sie in ihren Werken geprägt wurde. An der Universität wurde der Einfluss der Manga als Unterhaltungsmedium eher kritisch bewertet, was jedoch Olivia Vieweg nicht davon abhielt, sich in ihrer eigenen Arbeit immer wieder ästhetische und Vermarktungsprinzipien des Manga aufzugreifen und sie mit der westlichen Comictradition zu vereinen.
30. May 2024 - 12:00
Nürnberger Straße 9
Erlangen
91052
Germany

Current event for "Kunstmuseum Erlangen"

Fangirl Fantasy - Olivia Viewegs Comicwelten

30. May 2024 - 12:00 – 07. Jul 2024 - 16:00
Kunstmuseum Erlangen
Eine Ausstellung im Rahmen des 21. Internationalen Comic-Salons Erlangen 

Die Comics von Olivia Vieweg kommen harmlos, mitunter niedlich daher. Poetische Naturzeichnungen, präzise Alltagsbeobachtungen und erzählerische Wärme in mitreißendem Erzählstil kontrastieren mit den mitunter schweren Themen ihrer Geschichten: sie erzählt von Gewalterfahrungen, Mobbing oder verortet die Geschichte einer Freundschaft unter Extrembedingungen in eine Zombie-Apokalypse.

In ihrem aktuellen Comic „Fangirl Fantasy“ entführen drei Fans ihren Star und zwingen ihm ihre privaten Fan-Art-Projekte auf. Wenig ist eindeutig in den Comics von Olivia Vieweg – auch deshalb sind ihre Bücher immer wieder spannend. Wichtig ist es ihr auch, den Osten Deutschlands zu porträtieren, der mehr als nur AfD-Begeisterung zu bieten hat.

Olivia Vieweg wurde 1987 in Jena geboren und studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Schon als Kind faszinierten sie Mangas wie Sailor Moon, von deren Stil sie in ihren Werken geprägt wurde. An der Universität wurde der Einfluss der Manga als Unterhaltungsmedium eher kritisch bewertet, was jedoch Olivia Vieweg nicht davon abhielt, sich in ihrer eigenen Arbeit immer wieder ästhetische und Vermarktungsprinzipien des Manga aufzugreifen und sie mit der westlichen Comictradition zu vereinen.

Visit the cultural regions of germany

All regions
All regions