José Ortiz Echagüe, geboren 1886 in Guadalajara, gestorben 1980 in Madrid, war ein spanischer Ingenieur, Pilot, Fotograf und Unternehmer. Er gründete bereits 1923 eine Flugzeugfabrik und 1950 dann den spanischen Autohersteller SEAT. Zugleich entwickelte José Ortiz Echagüe eine intensive fotografische Arbeit mit Schwerpunkt auf der Dokumentation der spanischen Kultur, Landschaft und Architektur. Obwohl Ortiz Echagüe zu den bekanntesten Fotografen seiner Zeit zählte, gerieten seine Fotografien in Vergessenheit.
16. Oct 2022 - 11:27
Ludwig-Dörfler-Allee 9
Rüsselsheim
65428
Germany

Current event for "Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim"

Fotografien der Vergangenheit. José Ortiz Echagüe (Spanien 1886-1980)

16. Oct 2022 - 11:27 – 22. Jan 2023 - 11:24
Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim

José Ortiz Echagüe, geboren 1886 in Guadalajara, gestorben 1980 in Madrid, war ein spanischer Ingenieur, Pilot, Fotograf und Unternehmer. Er gründete bereits 1923 eine Flugzeugfabrik und 1950 dann den spanischen Autohersteller SEAT. Zugleich entwickelte José Ortiz Echagüe eine intensive fotografische Arbeit mit Schwerpunkt auf der Dokumentation der spanischen Kultur, Landschaft und Architektur. Obwohl Ortiz Echagüe zu den bekanntesten Fotografen seiner Zeit zählte, gerieten seine Fotografien in Vergessenheit.

Visit the cultural regions of germany

All regions
All regions