Das Mühlenmuseum feiert wieder das traditionelle Moisburger Mühlenfest. Die Besucher erleben ein buntes Programm mit Plattdeutsch und Musik, einen kleinen Markt und Vorführungen der historischen Mahltechnik. Die Mühle ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei. Schnuppern, fühlen und probieren beim Moisburger Mühlenfest: Im Sinnesparcours dreht sich alles um Getreide und Brot. Die Mühle ist in Betrieb und der Müller lässt sich bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Bei Rundgängen erfahren die Besucher Wissenswertes über die Mühlengeschichte und gehen Fragen rund um Gluten und einer getreidereichen Ernährung auf den Grund. Kleine und große Besucher erleben historisches Handwerk hautnah. Bei einem Handspindelkurs der Spinngruppe Moisburg erlernen Sie den Weg von der Wolle zum Vlies. Bei Vorführungen zur Körnerverarbeitung werden auch Brot, Kekse und Cracker zur Verkostung angeboten. Kulinarisch geht es auch in der Ausstellung im Obergeschoss zu. Dort erklärt eine Museumspädagogin, was das Besondere an den einzelnen Getreidesorten ist. Und was ist eigentlich Quinoa und wie schmeckt es? Besucher probieren die eiweißhaltigen Körner aus Lateinamerika. Kinder können Stockbrot backen, selbst Getreide mahlen und sieben, Mühlenräder bauen und Spannendes bei einer Rallye über die Mühle erfahren. Auf einem kleinen Markt bieten Kunsthandwerker Unikate und Besonderes zum Thema Mühle an. Zudem erklingt zauberhafte Musik von Geige und Harfe. Zur Stärkung versorgen die Landfrauen die Besucher mit leckerer Mühlentorte und Kaffee. Außerdem wird deftiges Rahmbrot angeboten.
16. Sep 2018 - 11:00
Auf dem Damm 10
Moisburg
21647
Deutschland

Aktueller Termin von "Mühlenmuseum Moisburg"

Moisburger Mühlenfest

16. Sep 2018 - 11:00 – 16. Sep 2018 - 18:00
Mühlenmuseum Moisburg

Das Mühlenmuseum feiert wieder das traditionelle Moisburger Mühlenfest. Die Besucher erleben ein buntes Programm mit Plattdeutsch und Musik, einen kleinen Markt und Vorführungen der historischen Mahltechnik. Die Mühle ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei.

Schnuppern, fühlen und probieren beim Moisburger Mühlenfest: Im Sinnesparcours dreht sich alles um Getreide und Brot. Die Mühle ist in Betrieb und der Müller lässt sich bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Bei Rundgängen erfahren die Besucher Wissenswertes über die Mühlengeschichte und gehen Fragen rund um Gluten und einer getreidereichen Ernährung auf den Grund.

Kleine und große Besucher erleben historisches Handwerk hautnah. Bei einem Handspindelkurs der Spinngruppe Moisburg erlernen Sie den Weg von der Wolle zum Vlies. Bei Vorführungen zur Körnerverarbeitung werden auch Brot, Kekse und Cracker zur Verkostung angeboten. Kulinarisch geht es auch in der Ausstellung im Obergeschoss zu. Dort erklärt eine Museumspädagogin, was das Besondere an den einzelnen Getreidesorten ist. Und was ist eigentlich Quinoa und wie schmeckt es? Besucher probieren die eiweißhaltigen Körner aus Lateinamerika. Kinder können Stockbrot backen, selbst Getreide mahlen und sieben, Mühlenräder bauen und Spannendes bei einer Rallye über die Mühle erfahren.

Auf einem kleinen Markt bieten Kunsthandwerker Unikate und Besonderes zum Thema Mühle an. Zudem erklingt zauberhafte Musik von Geige und Harfe. Zur Stärkung versorgen die Landfrauen die Besucher mit leckerer Mühlentorte und Kaffee. Außerdem wird deftiges Rahmbrot angeboten.