Am Freitag, den 1. März ist es endlich wieder so weit: Das Riedmuseum in Ottersdorf öffnet nach der Winterpause wieder seine Türen. Bis zum 27. Oktober 2024 kann das für die Region einmalige Heimat- und Freilichtmuseum mit seinen historischen Gebäuden an jedem Wochenende von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Der Eintritt beträgt 4 €, ermäßigt 2 €. Der erste Öffnungstag fällt dieses Jahr mit dem für die Städtischen Museen Rastatt neu eingeführten entgeltfreien Tag am jeweils ersten Freitag im Monat zusammen. Generell haben Museumspassbesitzer freien Eintritt.   Zum Saisonauftakt kann das Riedmuseum am Sonntag, den 3. März, um 15 Uhr bei einer öffentlichen Führung mit Rainer Boos erkundet werden. In der ehemaligen Scheune des Gasthauses (heute: Lamm) werden der Rhein, die Auenlandschaft, die Schifffahrt und die Rheinkorrektion durch Tulla thematisiert. Anschließend werden die aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammenden Gebäude des für die Rheinebene typischen bäuerlichen Gehöfts auf dem Areal näher betrachtet. Das Wohnhaus, die landwirtschaftlichen Gebäude und die Ölmühle wurden nach dem Tod der letzten Bewohnerin behutsam saniert, die originale Einrichtung der Wohnung wurde erhalten. Die Besucher erfahren viel über die Lebensweise und die damaligen Herausforderungen in guten und schlechten Zeiten. Es lohnt sich, mal wieder das Ried und dieses besondere Museum zu besuchen. Die Führung dauert 75 – 90 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Führung ist im Museumseintritt inbegriffen.   Ein weiteres Highlight im März ist ein Märchenabend für Erwachsene am Sonntag, den 17. März, um 18.30 Uhr mit „LeseFrau“ Gina Fritz und Gasterzähler Achim Rietz. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Winterzeit im Rheinpark“ des PAMINA-Netzwerks statt. Der Beitrag im Riedmuseum lädt dazu ein, in Märchen aus aller Welt einzutauchen und Geschichten und Weisheiten aus verschiedenen Ländern zu lauschen. In den Geschichten geht es um listige Weiber, mutige Prinzen und merkwürdige Leute. Passend zum grenzüberschreitenden Museumsnetzwerk bereichert Gasterzähler Achim Rietz den Abend mit Anekdoten von Leuten aus unserem Nachbarland Frankreich. Der Eintritt kostet 3 €, eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Plätze erforderlich. Anmeldung unter museen@rastatt.de oder telefonisch unter 07222 972-8401.
01. Mar 2024 - 14:00
Am Kirchplatz 6+8
Rastatt
76437
Germany

Current event for "Riedmuseum"

Saisoneröffnung im Riedmuseum mit attraktiven Angeboten im März

01. Mar 2024 - 14:00 – 17. Mar 2024 - 20:30
Riedmuseum

Am Freitag, den 1. März ist es endlich wieder so weit: Das Riedmuseum in Ottersdorf öffnet nach der Winterpause wieder seine Türen. Bis zum 27. Oktober 2024 kann das für die Region einmalige Heimat- und Freilichtmuseum mit seinen historischen Gebäuden an jedem Wochenende von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Der Eintritt beträgt 4 €, ermäßigt 2 €. Der erste Öffnungstag fällt dieses Jahr mit dem für die Städtischen Museen Rastatt neu eingeführten entgeltfreien Tag am jeweils ersten Freitag im Monat zusammen. Generell haben Museumspassbesitzer freien Eintritt.

 

Zum Saisonauftakt kann das Riedmuseum am Sonntag, den 3. März, um 15 Uhr bei einer öffentlichen Führung mit Rainer Boos erkundet werden. In der ehemaligen Scheune des Gasthauses (heute: Lamm) werden der Rhein, die Auenlandschaft, die Schifffahrt und die Rheinkorrektion durch Tulla thematisiert. Anschließend werden die aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammenden Gebäude des für die Rheinebene typischen bäuerlichen Gehöfts auf dem Areal näher betrachtet. Das Wohnhaus, die landwirtschaftlichen Gebäude und die Ölmühle wurden nach dem Tod der letzten Bewohnerin behutsam saniert, die originale Einrichtung der Wohnung wurde erhalten. Die Besucher erfahren viel über die Lebensweise und die damaligen Herausforderungen in guten und schlechten Zeiten. Es lohnt sich, mal wieder das Ried und dieses besondere Museum zu besuchen. Die Führung dauert 75 – 90 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Führung ist im Museumseintritt inbegriffen.

 

Ein weiteres Highlight im März ist ein Märchenabend für Erwachsene am Sonntag, den 17. März, um 18.30 Uhr mit „LeseFrau“ Gina Fritz und Gasterzähler Achim Rietz. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Winterzeit im Rheinpark“ des PAMINA-Netzwerks statt. Der Beitrag im Riedmuseum lädt dazu ein, in Märchen aus aller Welt einzutauchen und Geschichten und Weisheiten aus verschiedenen Ländern zu lauschen. In den Geschichten geht es um listige Weiber, mutige Prinzen und merkwürdige Leute. Passend zum grenzüberschreitenden Museumsnetzwerk bereichert Gasterzähler Achim Rietz den Abend mit Anekdoten von Leuten aus unserem Nachbarland Frankreich. Der Eintritt kostet 3 €, eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Plätze erforderlich. Anmeldung unter museen@rastatt.de oder telefonisch unter 07222 972-8401.

Visit the cultural regions of germany

All regions
All regions