Großer Kindertag mit Schönwerthmärchen. Aab 13.00 Uhr findet im Oberpfälzer Freilandmuseum die Getreideernte statt und den Besuchern wird vorgeführt wie sich die Ernte seit dem Mittelalter verändert hat. Das Getreide wird mit dem „Wachl“ und mit der Sichel gehauen, mit dem Bindemäher geerntet und Kornmandln aufgestellt. Auch die Pferde sind im Einsatz. Die Bäckerei Paulus aus Pfreimd, seit Jahren der Bäcker des guten und vom Bäckerhandwerk ausgezeichneten Museumsbrotes veranstaltet dazu ein Brotfest mit all den guten Dingen, die die Bauern auch früher in ihren Backöfen hergestellt haben. Im Naabtaldorf gibt es außer Brot auch Grieß- und Quarkkuchen und köstliche Hefezöpfe. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise mit Franz Xaver Schönwerth in die Oberpfalz des 19. Jahrhunderts. Gerald Igl aus Nabburg hat  diese unheimlichen Gestalten, die in Schönwerths Erzählungen vorkommen, in Szene gesetzt. Während der Schauspielführung mit vielen engagierten Laienschauspielern, wird Schönwerth selbst in die Geschichten einführen. Wo passen die Erzählungen Schönwerths auch besser hin als in das Freilandmuseum, das verwunschene Wälder, unheimliche Scheunen und andere sagenhafte Orte zu bieten hat. Die Führung kostet für Erwachsene 10,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro. Dauer ca. 1,5 Stunden. Eine Anmeldung ist unter der Telefon-Nr. 09433 2442-0 erforderlich.
28. Jul 2019 - 09:00
Neusath 200
Nabburg
92507
Germany

Current event for "OBERPFÄLZER FREILANDMUSEUM NEUSATH- PERSCHEN"

Schnittarnt: Getreideernte mit Brotfest - Kindertag - Schönwerth-Tag - Szenische Führung '"Moosweibl, Drud und Bilmesschneider"

28. Jul 2019 - 09:00 – 28. Jul 2019 - 17:00
OBERPFÄLZER FREILANDMUSEUM NEUSATH- PERSCHEN

Großer Kindertag mit Schönwerthmärchen.

Aab 13.00 Uhr findet im Oberpfälzer Freilandmuseum die Getreideernte statt und den Besuchern wird vorgeführt wie sich die Ernte seit dem Mittelalter verändert hat. Das Getreide wird mit dem „Wachl“ und mit der Sichel gehauen, mit dem Bindemäher geerntet und Kornmandln aufgestellt. Auch die Pferde sind im Einsatz.

Die Bäckerei Paulus aus Pfreimd, seit Jahren der Bäcker des guten und vom Bäckerhandwerk ausgezeichneten Museumsbrotes veranstaltet dazu ein Brotfest mit all den guten Dingen, die die Bauern auch früher in ihren Backöfen hergestellt haben. Im Naabtaldorf gibt es außer Brot auch Grieß- und Quarkkuchen und köstliche Hefezöpfe.

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise mit Franz Xaver Schönwerth in die Oberpfalz des 19. Jahrhunderts. Gerald Igl aus Nabburg hat  diese unheimlichen Gestalten, die in Schönwerths Erzählungen vorkommen, in Szene gesetzt. Während der Schauspielführung mit vielen engagierten Laienschauspielern, wird Schönwerth selbst in die Geschichten einführen. Wo passen die Erzählungen Schönwerths auch besser hin als in das Freilandmuseum, das verwunschene Wälder, unheimliche Scheunen und andere sagenhafte Orte zu bieten hat.

Die Führung kostet für Erwachsene 10,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro. Dauer ca. 1,5 Stunden.

Eine Anmeldung ist unter der Telefon-Nr. 09433 2442-0 erforderlich.

Infos:
http://www.freilandmuseum.org