03.02.2022 - 19 Uhr Das Leben der Marianne Kahn erzählt vom Schicksal eines Kindes, das in eine sogenannte Mischehe geboren wurde. Als Tochter eines jüdischen Vaters musste sie in Wiesbaden die Verfolgungen der Nazizeit erleiden. Noch vor Kriegsende wurde sie gemeinsam mit ihrem Vater in das KZ Theresienstadt deportiert, das sie glücklicherweise überlebt hat. Trotz der Verfolgungen entschloss sie sich, ihr Vermögen nach ihrem Tod sozialen Einrichtungen zu vererben, so u.a. dem Hospizverein Auxilium Stiftung Marianne Kahn, der sich für die Begleitung von Schwerstkranken, Sterbenden und ihren Angehörigen einsetzt. Vorgetragen von Dr. Rolf Faber, Verein für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung
03. Feb 2022 - 19:00
Wörthstr 5
Wiesbaden
65185
Germany

Current event for "frauen museum wiesbaden"

Vortrag von Dr. Rolf Faber: Das Leben der Marianne Kahn

03. Feb 2022 - 19:00 – 03. Feb 2022 - 20:30
frauen museum wiesbaden

03.02.2022 - 19 Uhr

Das Leben der Marianne Kahn erzählt vom Schicksal eines Kindes, das in eine sogenannte Mischehe geboren wurde. Als Tochter eines jüdischen Vaters musste sie in Wiesbaden die Verfolgungen der Nazizeit erleiden. Noch vor Kriegsende wurde sie gemeinsam mit ihrem Vater in das KZ Theresienstadt deportiert, das sie glücklicherweise überlebt hat. Trotz der Verfolgungen entschloss sie sich, ihr Vermögen nach ihrem Tod sozialen Einrichtungen zu vererben, so u.a. dem Hospizverein Auxilium Stiftung Marianne Kahn, der sich für die Begleitung von Schwerstkranken, Sterbenden und ihren Angehörigen einsetzt.
Vorgetragen von Dr. Rolf Faber, Verein für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung

Infos:
https://www.frauenmuseum-wiesbaden.de/de/event-overview2