Grassi Museum für Angewandte Kunst

Johannisplatz 5–11, 04103 Leipzig, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Johannisplatz 5–11
PLZ/Ort
04103 Leipzig
Land
Deutschland
Telefon
0341/ 22 29 100
Fax
0341/ 22 29 200

Web
http://www.grassimuseum.de
E-Mail
grassimuseum@leipzig.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 10:00 – 18:00
Mi: 10:00 – 18:00
Do: 10:00 – 18:00
Fr: 10:00 – 18:00
Sa: 10:00 – 18:00
So: 10:00 – 18:00


Weitere Öffnungszeiten
Mo und am 24.12. und 31.12. geschlossen
Standard-Eintrittspreis
8 €
Eintritt
Bis einschließlich 18 Jahre frei (ermäßigt 5,50 € bzw. 4 €)

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
keine

Spezielle Kombitickets
Karten für drei GRASSI-Museen (Dauer- und Sonderausstellungen) Eintrittspreise für das GRASSI komplett – alle Dauer- und Sonderausstellungen im Museum für Angewandte Kunst, im Museum für Völkerkunde und im Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig 15,00 €/12,00 €/7,50 €

Jahreskarte
80,00€/56,00 €/40,00€

Mitglieder Museumsverbände
Mitglied der Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen

Beschreibung

Das Grassimuseum mit seinen begrünten Innenhöfen und dem angrenzenden parkähnlichen Friedhof ist inmitten der Stadt ein Ort der Entspannung und Inspiration. Herzstück des Museums­gebäudes ist die Pfeilerhalle, ein konsequent im Art-déco-Stil gehaltener Ausstellungs- und Veranstaltungsraum, der europaweit seinesgleichen sucht.

In direkter Nachbarschaft zur Pfeilerhalle beeindruckt im Haupttreppenhaus ein einzigartiges Kunstwerk der Moderne die Besucher – die rekonstruierten Josef-Albers-Fenster. Die sich über 18 hohe Fenster erstreckende Flachglasgestaltung entwarf Josef Albers im Jahr 1926, damals als „Jungmeister“ am Dessauer Bauhaus tätig. Albers raumabschließende Kompositionen im „Thermometerstil“ verbinden die einzelnen Geschosse des Haupttreppenhauses.

 

Das Museum für Angewandte Kunst zählt heute zu den bedeutendsten Museen seiner Art in Europa und lockt mit einer dreiteiligen Dauerausstellung. Der erste Rundgang „Antike bis Historismus“ lädt ein zu einer Reise durch mehr als 3000 Jahre Kunstgeschichte, der zweite Ausstellungsbereich „Asiatische Kunst. Impulse für Europa“ ist vor allem den Kunstschätzen aus China, Japan und dem Iran gewidmet. Der dritte Rundgang „Jugendstil bis Gegenwart“ spannt den Bogen vom internationalen Jugendstil über Art Déco, Funktionalismus und Bauhaus hin zu den großen Design­strömungen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, des ostdeutschen Designs und endet in der Gegenwart.

 

Neben der Dauerausstellung bietet das Museum eine breite Palette thematischer Sonderausstellungen an: Von Keramik-, Schmuck- und Silberausstellungen über Möbel und Textil und bis hin zu den Bereichen Fotografie, Architektur und zeitgenössisches Design reicht das Spektrum. Darüber hinaus lädt die jährlich Ende Oktober stattfindende dreitägige Grassimesse als internationale Verkaufsmesse für angewandte Kunst und Design alle Design- und Kunstinteressierte zum Schauen und Kaufen ein.

Ort auf der Karte

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
Das Museum bietet ein breites Angebot für Kinder und Familien, so etwa Führungen, Workshops und regelmäßig stattfindende Großveranstaltungen wie das GRASSI-FEST und das GRASSI WINTERFEST
Jugendliche, Schüler
Während der Schulzeit nutzen Schulklassen aller Stufen das lehrplanbezogene Veranstaltungsangebot des Hauses. In der schulfreien Zeit lautet die Devise »Ferien aktiv!«. Auch für Kitas hält das Museum ein breites Programmangebot bereit. Ebenso ist das Museum für Geburtstage ein beliebter Ort zum Feiern, ob nun für Kinder und ihre Gästeschar oder als Gruppe von Erwachsenen.

Anreise


Pkw-Parkplatz
Parkmöglichkeiten direkt in den Seitenstraßen Täubchenweg, Prager Straße, Dresdner Straße bzw. Parkhäuser am Gutenberg- und Augustusplatz
Anbindung ÖPNV
Tram 4, 7, 12, 15 bis Johannisplatz / Grassimuseum

Unser Museum verfügt über


Garderobe
Die Garderobe kann kostenfrei genutzt werden
Schließfächer
Schließfächer sind vorhanden
Audioguide
Mediaguide für Kinder und Erwachsene (deutsch und englisch) durch die Ständige Ausstellung; Audioguide in Leichter Sprache
öffentlich zugängliche Bibliothek/Archiv/Studienräume
Die Bibliothek bietet umfangreiche Literatur zu Geschichte und Technologie des Kunsthandwerks von den Anfängen bis zur Gegenwart. Öffnungszeiten Mi und Do jeweils 10 – 18 Uhr Die Nutzung ist kostenfrei.
Cafe/Restaurant
Wochenkarte und Lunch, italienischer Kaffee und große Kuchenauswahl, im Sommer mit Freisitz Di – So, Feiertage 10 – 18 Uhr www.cafeimgrassi.de
Museumsshop
Bücher, Accessoires, Wohndesign, Schmuck, Postkarten, Plakate, Keramik, Textilien, Spielzeug Di – Fr 11 – 18 Uhr, Sa und So 10 – 18 Uhr
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
Die einzigartigen Räume und Foyers, Innenhöfe und Gärten des Museums sind ein idealer Rahmen für Feiern und Veranstaltungen. Anfragen an: grassimuseum@leipzig.de
Hinweise zur Nutzung Ihres Smartphones, Fotografieren und Filmen
Sofern nicht anders angegeben, ist Fotografierenim Museum erlaubt
Führungen und Gruppenangebote
kostenfrei. Es ist lediglich der Eintritt zu zahlen. Termine im aktuellen Veranstaltungsprogramm und auf www.grassimuseum.de. Sonderführungen ab 75 € (auch auf Englisch, Französisch, Russisch nach Voranmeldung) Mediaguide für Kinder und Erwachsene (deutsch und englisch) durch die Ständige Ausstellung

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Leitsystem für sehbehinderte Menschen u.a. Taktil/ akustischer Lageplan

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Aufzug mit taktiler Schrift/Ansage

Sonstiges


  • Behinderten WC

Beschriftung der Ausstellung


  • Akustisch zugängliche Ausstellungsobjekte
  • Printmittel in Brailleschrift/Großdruck

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Tast-/Hörführungen
  • Führungen in Gebärdensprache
  • Barrierefreie Audioguides
  • Pädagogische Programme für Besucher mit Lernschwierigkeiten

Sonstiges


Zusätzliche Informationen zum Thema Barrierefreiheit
Audioguide in Leichter Sprache