Haus der Wannsee-Konferenz

Am Großen Wannsee 56-58, 14109 Berlin, Germany

How to find us:

Street
Am Großen Wannsee 56-58
Zip, City
14109 Berlin
Country
Germany
Phone
+49-30-80 50 01 0
Fax
+49-30-80 50 01 27

Web
http://www.ghwk.de
Email
info@ghwk.de


Other
Täglich: 10.00 bis 18.00 Uhr
(geschlossen am: 1. Januar, Karfreitag, 1. Mai, Himmelfahrt, 3. Oktober, 24.-26. Dezember, 31. Dezember)
Die Ausstellungen und die Bibliothek sind barrierefrei erreichbar.
Admission charges
Der Eintritt in die Ausstellungen ist kostenlos;
Für Sonderveranstaltungen wird ein Entgelt erhoben;

Description

In der heutigen Gedenkstätte, einer ehemaligen Fabrikantenvilla aus dem Jahre 1915, die von 1941 bis 1945 als Gäste- und Tagungshaus der SS genutzt wurde, besprachen am 20. Januar 1942 fünfzehn hochrangige Vertreter der SS, der NSDAP und verschiedener Reichsministerien die Kooperation bei der geplanten Deportation und Ermordung der europäischen Juden.

In den Räumen des Erdgeschosses der Villa informiert die ständige Ausstellung „Die Wannsee-Konferenz und der Völkermord an den europäischen Juden“ in deutscher und englischer Sprache über die Vorgeschichte der nationalsozialistischen Verfolgung der Juden, über ihre Ausgrenzung, Entrechtung und Vertreibung zwischen 1933 und 1939 sowie über die während des Zweiten Weltkriegs von den Nationalsozialisten durchgeführte Deportation, Ghettoisierung und Ermordung der europäischen Juden im gesamten deutschen Einflussbereich. Weitere Sonder- und Wechselausstellungen sind im Haus und auf dem 'Grundstück zu sehen.

Die Gedenk- und Bildungsstätte bietet Jugendgruppen, Schulklassen und Erwachsenen vielfältige (kostenlose) Möglichkeiten an, sich mit der Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden, mit der Geschichte des Nationalsozialismus, mit der Vorgeschichte oder den Nachwirkungen zu befassen. Die Bibliothek/Mediothek hat etwa 55.000 Bücher, 120 Zeitschriften und rund 10.000 Medien.

- Deutsch- und fremdsprachige Führungen durch die Ausstellung für Gruppen nach Anmeldung (für Schüler, Jugendliche kostenfrei)
- Öffentliche Führungen an Wochenenden
- Deutsch- und fremdsprachige Seminare und Studientage (kostenfrei).

Place on the map