Heimatmuseum Neckarau

Rathausstrasse 1, 68199 Mannheim, Germany

How to find us:

Street
Rathausstrasse 1
Zip, City
68199 Mannheim
Country
Germany
Phone
0621-859986
Fax
0621-859906

Web
http://www.verein-geschichte-alt-neckarau.de/
Email
info@verein-geschichte-alt-neckarau.de

Description

Besuchen Sie unsere Dauer-Ausstellungen im „Historischen Rathaus – Ensemble“ mit Einrichtungen aus dem letzten Jahrhundert:

Rektor- und Klassen-Zimmer, Trauzimmer, Rat-Saal, Kaufladen, Schuhmacherwerkstatt, Friseursalon, Luftschutzräume, Arrestzelle, Remise, Radio-, Schreibmaschinen- Nähmaschinen-Ausstellung sowie einer Bauernwohnung und dem Maschinenpark!

Im 2.OG des Rathauses zeigen die Siebenbürger Sachsen / Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg ihre Dauer-Ausstellung:„Deutsche Kultur in Siebenbürgen“.

Geöffnet nach Ankündigung oder Vereinbarung.

Unsere Puppenausstellung, in der Hauptsache "Schildkröt-Puppen" findet jährlich zwischen dem 1. Advent und dem 6. Januar statt.

Weitere Sonderausstellungen, beispielsweise der Industriegeschichte unseres Stadtteils finden immer wieder großes Interesse

Der Verein kümmert sich auch um den baulichen Erhalt des Neckarauer Rathauses, der dazu gehörigen Remise mit Hausmeisterwohnung und die Öffentliche Badeanstalt - errichtet von der "Rheinischen Gummi".

Unsere Feste werden gefeiert:

Rosenmontagsschmaus, Frühlingsfest, Erntedankfest und Nikolausmarkt. Daneben wird der Historische Umzug und der "Neckarauer Hochzeit", der Eingemeindung des damals "größten Badischen Ortes Neckarau" jedes zweite Jahr beim Stadtteilfest gefeiert.

Eine große Beachtung findet unser Gennßzinns-Essen: Die Erzählung der Geschichte von den Naturalabgaben in Form von Gänsen an den Kurfürsten im 17. Jahrhundert gehört untrennbar zum Ablauf des Gänßzinnß-Essens.

Demnach durften Neckarauer Schützen das Getreide, das am Wegesrand wuchs, ernten, mussten dafür aber alljährlich an Jakobi (25. Juli) zwölf Gänse am Hof abgeben.

Die historische Begebenheit griff der Gründungsvorsitzende des Vereins Geschichte Alt-Neckafrau, Günter Herbert, auf und begründete das festliche Gänßzinnß-Essen.

Das Festmahl bildet den Rahmen für die Würdigung einer um Neckarau und Mannheim verdienten Persönlichkeit als "Ehren-Gänßzinnß-Esser".

Auch unter Herberts Nachfolger, Helmut Wetzel, genießt die Auszeichnung ein hohes Ansehen

Am 9. Februar 1983 haben Günter Herbert, Günther Neunreither, Alfred Glocker, Willibald Kimmel, Helmut Rolli, Helmut Wetzel, Ursula Wetzel, Werner Romberg, Karl Breiling, Helmut Mauch, Heinz Eckert, Ingrid Staiger, Reinhard André und Jürgen Benner den Verein GESCHICHTE ALT-NECKARAU e.V im Neckarauer Wirtshaus „Plumeau“ gegründet!

Heute hat unser Verein etwa 200 Mitglieder!

Place on the map