Marta Herford

Goebenstrasse 2-10, 32052 Herford, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Goebenstrasse 2-10
PLZ/Ort
32052 Herford
Land
Deutschland
Telefon
05221-9944300
Fax
05221-99443018

Web
http://marta-herford.de/
E-Mail
info@marta-herford.de
Hotel?

Weitere Öffnungszeiten
Di–So und an Feiertagen 11–18 Uhr
Jeden 1. Mittwoch im Monat 11–21 Uhr

Karfreitag, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen

Am Neujahrstag ist das Museum ab 13 Uhr geöffnet.
Bei Ausstellungsumbau sind einzelne Bereiche des Museums nicht zugänglich.
Eintritt
Erwachsene: 8 Euro
ermäßigt*: 4,50 Euro
Kinder: Eintritt frei
(unter 10 Jahre)
Schüler, Studenten: 4,50 Euro / jeden Di ab 16 Uhr/ jeden 1. Mi im Monat ab 18 Uhr Eintritt frei

Marta Freundeskreis: Eintritt frei

Familien**: 17 Euro
Gruppen:
(ab 10 Personen) 4,50 Euro/Person

Schülergruppen:
(ab 6. Klasse) 1,50 Euro/Person (3 Begleitpers. frei)

Jahreskarte: 36 Euro (ermäßigt* 24 Euro)
Jahresfamilienkarte: 60 Euro

* Ermäßigung für SchülerInnen über 10 Jahre

Kinder
4,50 Euro

Familien
17 Euro

Studenten
4,50 Euro

Senioren
4,50 Euro

Jahreskarte
36 Euro (ermäßigt* 24 Euro)

Mitglieder Museumsverbände
ICom Card, Deutsche Bank Card

Beschreibung

Idee & Konzept

Marta Herford setzt Maßstäbe. Innovativ gedacht und zukunftsweisend geführt, ist es ein Ort an dem sich Wissen, Denken und Kreativität mit Lebensfreude verbinden. Hier treffen Fragen an die Gegenwart auf Ideen für Morgen.

Marta Herford ist ein international ausgerichtetes Museum für zeitgenössische Kunst mit besonderem Blick auf Architektur und Design. Ausstellen und Vermitteln stehen im Zentrum unseres Engagements für die Kunst. Gleichermaßen fühlen wir uns den klassischen Aufgaben des Museums verbunden: Sammeln, Bewahren und Forschen. Dabei bleiben wir mit unserem Fokus auf zeitgenössischen Strömungen und Entwicklungen immer neugierig, offen und experimentell. Die Vermittlung unserer Ideen nach außen wurzelt in einer regionalen Identität und basiert auf einer internationalen Vernetzung.

Anfang des 20. Jahrhunderts hatte sich Herford zu einem für seine Möbel- und Bekleidungsindustrie bedeutsamen Standort entwickelt. Diese höchst produktive und weltweit aktive wirtschaftliche Struktur brachte 1996 engagierte Köpfe auf die Idee, ein unübersehbares Zeichen in der Region zu setzen. Grundgedanke war die Zusammenführung von Kunst, Wirtschaft und Gesellschaft in einem spektakulären Gebäude.

Die Entscheidung für Frank Gehry als Architekt und Jan Hoet als Gründungsdirektor gab dem Projekt die entscheidende Richtung. Am 7. Mai 2005 wurde Marta Herford schließlich unter großem öffentlichem Interesse feierlich eröffnet.

Seit Anfang 2009 präsentiert hier der Ausstellungsmacher und Museumsdirektor Roland Nachtigäller mit seinem Team ein abwechslungsreiches Programm aus zeitgenössischer Kunst, architektonischer Spurensuche und grundsätzlichen Fragen an das Design.

Ort auf der Karte

Aktuelle Position

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
Die Kunstentdecker jeden Sa 11.00 - 13.00 Uhr Offenes Ateliere zum Wochenende für Kinder ab 6 Jahren. Offene Runde in der Marta-Lobby jeden ersten So im Monat 14.00 - 16.30 Uhr Offenes Kursangebot in der Marta-Lobby
Jugendliche, Schüler
spezielle Fprhungen durch die Ausstellungen und die Gehry-Architektur Kitaworkshop und Grundschulworkshop mit Ausstellungsbesuch (Dauer 90 Minuten)
Studenten
jeden Di ab 16 freier Eintritt Marta 21 - jeden ersten Mi im Monat ab 18.00 Uhr freien Eintritt
Erwachsene
Fürhungen durch die Ausstellung und die Gehry-Architektur, Englischsprachige Führung, Sonderführungen mit den Ausstellungsmachern
Senioren
Müßiggang Gesprächsführung für Kunstfreunde mit anschließedem Besuch in der "kupferbar im Marta" jeden zweiten Do im Monat, 15.00 - 17.00 Uhr
Menschen mit Behinderung
Führungen für Blinde & Sehbehinderte mit Angelika Höger barrierefreier Rundgang durch die aktuelle Ausstellung

Anreise


Pkw-Parkplatz
Ein kostenpflichtiger Parkplatz ist neben dem Museum vorhanden
Bus-Parkplatz
kein hauseigener Busparkplatz
Anbindung ÖPNV
Vom Bahnhof ist das Museum in max. 5 Minuten zu erreichen

Unser Museum verfügt über


Leihrollstühle & Rollatoren
Ein Leihrollstuhl ist vorhanden
Baby-Wickelräume
Ein Baby-Wickelraum ist vorhanden.
WLAN
Kostenfreies WLan in den Ausstellungsräumen.
Audioguide
Audioguides gibt es zu ausgewählten Ausstellungen.
öffentlich zugängliche Bibliothek/Archiv/Studienräume
Die Bibliothek ist nach Rücksprache nutzbar.
Cafe/Restaurant
Die "kupferbar im Marta" lädt mit ihrer großen Terasse über der Aa zum Verweilen ein
Museumsshop
Unser Museumshop hat während der regulären Öffnungszeiten für Sie geöffnet
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
Veranstaltungsräume in verschiedenen Größen können gemietet werden. Das Marta-Forum und die Marta-Lobby bieten Platz für bis zu 400 Personen. Auch die "kupferbar im Marta" kann für Events wie Familienfeiern, Hochzeiten oder Abendveranstaltungen exkulsiv gemietet werden.
Führungen und Gruppenangebote
Ein vielfältiges Angebot für Gruppen sowie Führungen werden zu den Ausstellungen und der Gehry-Architektur angeboten.

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang mit Rampe
  • Zugang-Türbreite (in cm) 105
  • Markierung von Stufenkanten

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang mit Rampe
  • Aufzug mit taktiler Schrift/Ansage
  • Aufzug-Türbreite (in cm) 200

Sonstiges


  • Behinderten WC

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Tast-/Hörführungen
  • Führungen in Gebärdensprache
  • Barrierefreie Audioguides
  • Pädagogische Programme für Besucher mit Lernschwierigkeiten

Sonstiges


Zusätzliche Informationen zum Thema Barrierefreiheit
Führungen in Gebärdensprache und pädagogische Programme für Besucher mit Lernschwierigkeiten werden auf Anfrage angeboten. Audioguides gibt es nur für ausgesuchte Ausstellungen.