Museum Schloss Wilhelmsburg

Schlossberg 9, 98574 Schmalkalden, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Schlossberg 9
PLZ/Ort
98574 Schmalkalden
Land
Deutschland
Telefon
03683403186
Fax
03683601682

Web
http://www.museumwilhelmsburg.de/
E-Mail
info@museumwilhelmsburg.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 10:00 – 16:00
Mi: 10:00 – 16:00
Do: 10:00 – 16:00
Fr: 10:00 – 16:00
Sa: 10:00 – 16:00
So: 10:00 – 16:00


Weitere Öffnungszeiten
Öffnungszeiten:
April - Oktober
täglich 10.00-18.00 Uhr
November - März:
Di.-So. 10.00-16.00 Uhr
Öffnungszeiten Weihnachten/Jahreswechsel:
26.-30.Dezember 2018, 10 - 16 Uhr
1.Januar 2019, 13 - 16 Uhr
24., 25., 31.12.18 geschlossen

Kinder
frei

Familien
12,00 Euro

Studenten
4,00 Euro

Senioren
6,00 Euro

Behinderte
4,00 Euro

Mitglieder Museumsverbände
frei

Beschreibung

Schloss Wilhelmsburg
Juwel unter den Renaissance-Schlössern

Über dem mittelalterlichen Stadtkern von Schmalkalden thront Schloss Wilhelmsburg. Das zwischen 1585 und 1590 als Nebenresidenz der hessischen Landgrafen erbaute Schloss gilt aufgrund seiner originalen Raumstruktur im Inneren, wegen seiner prächtigen Wandmalereien und Stuckaturen, sowie seiner nahezu vollständig erhaltenen Außenanlage als ein einzigartiges Juwel unter den Renaissance-Schlössern Deutschlands.

 

Landgraf Wilhelm IV. zu Hessen-Kassel ließ im Jahre 1585 auf dem südwestlichen Ausläufer der Queste sein „neues Schloss“ in Schmalkalden errichten. Mit der Weihe der Schlosskirche am 23. Mai 1590 wurde Schloss Wilhelmsburg zur Nutzung übergeben. Aus der Zeit ab 1590 sind bemerkenswerte Räume im Schloss erhalten. Die Schlosskapelle schließt eng an das Vorbild der Torgauer Schlosskirche an. In   Schmalkalden wurde erstmals Altar, Kanzel und Orgel in einer Achse übereinander angeordnet. Von besonderer Bedeutung ist der Festsaal, Riesensaal genannt. Er gehört zu den repräsentativsten und größten Festsälen des ausgehenden 16.  Jahrhunderts in Deutschland.

 

Die Außenanlagen wurden unter der Regentschaft von Landgraf Moritz geschaffen:  der Kaninchengarten um 1600, das Backhaus 1609, das Brauhaus 1620, der Gefängnisturm um 1590, die Schlossgartenanlage um 1600, die Pfalz 1610, Marstall bzw. Renthof ca. 1400 (Umbau 1618), die Kanzlei 1604 und das Torwächterhaus 1600. Diese fast vollständig erhaltenen Anlagen runden den imposanten Gesamteindruck des Schlosses Wilhelmsburg ab.     

Ort auf der Karte

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
12,00 Euro
Jugendliche, Schüler
Kinder frei, Volljährige Schüler 4,00 Euro
Studenten
4,00 Euro
Erwachsene
6,00 Euro
Senioren
4,00 Euro
Menschen mit Behinderung
4,00 Euro

Anreise


Pkw-Parkplatz
Renthofstraße, 98574 Schmalkalden
Bus-Parkplatz
Renthofstraße, 98574 Schmalkalden

Unser Museum verfügt über


Garderobe
ja
Schließfächer
nein
Leihrollstühle & Rollatoren
nein
Leihbare Kinderwagen und Babytragen
nein
Baby-Wickelräume
nein
WLAN
nein
Audioguide
ja
öffentlich zugängliche Bibliothek/Archiv/Studienräume
nein
Cafe/Restaurant
nein
Museumsshop
ja
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
ja
Hinweis bzgl. Haustiere (ggf. Hundebetreuung am Ort)
Hunde dürfen mit ins Museum
Führungen und Gruppenangebote
Schlossführung: 90 Min.: 25,00 € zzgl. Eintritt Einführungsvortrag: 15 Min.; 15,00 € zzgl.Eintritt Führung zur Iwein-Malerei 30 Min. 20,00 € Führung Schlosskirche 30 Min 15,- € zzgl. 4,- € p.P.
Erste Hilfe-Raum
nein

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang mit Rampe

Beschriftung der Ausstellung


  • Taktil zugängliche Ausstellungsobjekte
  • Printmittel in Brailleschrift/Großdruck

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Tast-/Hörführungen
  • Barrierefreie Audioguides