Nordseemuseum Museum Helgoland

Kurpromenade 1430, 27498 Helgoland, Germany

How to find us:

Street
Kurpromenade 1430
Zip, City
27498 Helgoland
Country
Germany
Phone
04725 - 1292
Web
http://www.museum-helgoland.de
Email
info@museum-helgoland.de
Tags
Heimatmuseum
Öffnungszeiten
Mon: 10:00 – 14:30
Tue: 10:00 – 14:30
Wed: 10:00 – 14:30
Thu: 10:00 – 14:30
Fri: 10:00 – 14:30
Sat: 10:00 – 14:30
Sun: 10:00 – 14:30


Other
April bis Oktober
Täglich von 10:00 bis 14:30 Uhr
Standard entry fee
EUR 5,00
Admission charges
Erw. EUR 5,00
Kinder EUR 3,00

Description

Das Museum Helgoland befasst sich mit einer Vielzahl von geschichtlich für Helgoland wertvollen Ereignissen und Themen. Um die Geschichte Helgolands sowie das Leben der damaligen Insulaner und auch die Schönheit der Insel an sich zu zeigen, finden in regelmäßigen Abständen Ausstellungen und Infoveranstaltungen statt.

Place on the map

Accessibility

Others


  • Disabled toilet

Others


Additional information on Accessibility
Hinweis für Rollstuhlfahrer Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle Bereiche des Museumgeländes barrierefrei sind!

Albums

Audioguides

German

Audioguide [DE]

Das MUSEUM HELGOLAND blickt auf eine über hundertjährige Tradition zurück. Als Nordseemuseum eröffnete 1899 das erste Ausstellungshaus der Insel und zeigte Exponate aus der lokalen Vogel- und Algenwelt. Heute fühlt sich das Museum mit der Naturschönheit und Geschichte Helgolands sowie ihren Menschen eng verbunden. In der Museumshalle und den bunten Hummerbuden auf dem Museumshof widmen sich wechselnde Ausstellungen der Kunst- und Kulturgeschichte der Insel. Das Museum Helgoland ist eine lebendige Begegnungsstätte für Einheimische genauso wie für Touristen.

English

Audioguide [EN]

HELIGOLAND MUSEUM can look back on more than a hundred years of tradition. The island’s first exhibition hall opened in 1899 as the Nordseemuseum, the North Sea Museum. It showed exhibits of local bird life as well as displays of algae. These days, the museum has strong links to both the beauty of the natural world and the history of Heligoland and its people. The museum’s spacious interior and the colourful “lobster huts” in the courtyard host varying displays devoted to the history of art and culture on the island. Heligoland Museum is a lively meeting place for locals as well as visitors.

Frensh

Audioguide [FR]

Le Musée d’Helgoland est riche d’une histoire plus que centenaire. Le premier lieu d’exposition de l’île, le Musée de la mer du Nord, qui avait ouvert ses portes en 1899, s’intéressait principalement à l’ornithologie et à l’étude des algues. Aujourd’hui, le musée fait la part belle au patrimoine naturel de l’île, à son histoire et à ses habitants. Dans la salle du musée et les cabanes de pêcheurs aux couleurs vives qui constellent la cour du musée, des expositions temporaires mettent à l’honneur la vie artistique et culturelle de l’île. Le musée d‘Helgoland est un lieu de rencontre vivant, tant pour les autochtones que pour les visiteurs.