DDR-Museum Pforzheim

Hagenschießstraße 9, 75175 Pforzheim, Germany

How to find us:

Street
Hagenschießstraße 9
Zip, City
75175 Pforzheim
Country
Germany
Phone
07231/4243340
Fax
-

Web
http://www.pforzheim-ddr-museum.de/
Email
info@pforzheim.ddr.museum
Tags
DDR, Mauer, Grenze
Öffnungszeiten
Mon: closed
Tue: closed
Wed: closed
Thu: closed
Fri: closed
Sat: closed
Sun: 13:00 – 17:00


Other
Jeden Sonntag von 13-17 Uhr
Start der kostenlosen Führung: 14 Uhr

Führungen außerhalb der Öffnungszeiten:
Für Schulklassen und Gruppen nach Vereinbarung
Kontaktdaten siehe unter
www.pforzheim-ddr-museum.de/oeffnungszeiten/
Standard entry fee
Der Eintritt ist frei.
Admission charges
Der Eintritt ist frei.

Wenn es Ihnen gefallen hat freuen wir uns über eine Spende.

Description

Das DDR-Museum Pforzheim

Das DDR-Museum Pforzheim wurde von Klaus Knabe 1998 im September gegründet ist mit über 4000 Besuchern jährlich, dass einzige Museum in den westlichen Bundesländern, welches die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts mit Schwerpunkt auf die Geschichte der DDR-Diktatur (1945-1990) darstellt.

Das Museum will Demokratiebewusstsein fördern, Menschenrechte thematisieren und die Auseinandersetzung mit der DDR- Diktatur fördern.

DDR-Geschichte soll erklärt aber nicht verklärt werden. Besonders junge Menschen sollen für die geschichtlichen und politischen Themen deutscher Geschichte begeistert werden. Die Themen Flucht, Freikauf von DDR–Häftlingen durch die Bundesrepublik Deutschland und Ankommen der DDR-Bürger im Westen bilden einen Schwerpunkt des Museums. Zeitgeschichtliche Bezüge und Dokumente aus dem Großraum Pforzheim stellen einen authentischen Bezug her.

Das DDR-Museum Pforzheim verfügt über eine bedeutende Sammlung mit Exponaten aus allen gesellschaftlichen Bereichen der DDR- Geschichte. Das Museum hat seit 15 Jahren Erfahrung mit der Vermittlung von DDR-Geschichte und wurde im Jahr 2014 konzeptionell neu ausgerichtet.

Place on the map

Audioguides

German

Audioguide DDR-Museum Pforzheim

Ein DDR-Museum in Pforzheim? Klingt komisch, gibt es aber wirklich. Zu verdanken ist das Museum Klaus Knabe. Der gebürtige Sachse floh vier Wochen vor dem Bau der Berliner Mauer aus der Deutschen Demokratischen Republik - und fand in Pforzheim ein neues Zuhause. Aus seiner Sammlung von historischen Objekten wurde ein einzigartiges Museum. Im Jahr 2012 wurde die Stiftung „Lernort Demokratie – Das DDR-Museum Pforzheim“ gegründet, die auch die Trägerschaft für das Museum übernahm. Sie wollen mehr über die Geschichte der DDR erfahren? Dann kommen Sie nach Pforzheim! 

Gefördert durch:

Foto: © DDR-Museum Pforzheim