Schloss Braunfels

In den Anlagen 4, 35619 Braunfels, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
In den Anlagen 4
PLZ/Ort
35619 Braunfels
Land
Deutschland
Telefon
06442-5002
Fax
06442-5306

Web
http://www.schloss-braunfels.de
E-Mail
info@schloss-braunfels.de
Öffnungszeiten
Mo: 8:00 – 19:00
Di: 8:00 – 19:00
Mi: 8:00 – 19:00
Do: 8:00 – 19:00
Fr: 8:00 – 19:00
Sa: 8:00 – 19:00
So: 8:00 – 19:00


Weitere Öffnungszeiten
Das Fürstliche Familienmuseum ist ganzjährig täglich geöffnet zur selbstständigen Erkundigung
8:00 bis 19:00 Uhr
(3,00 €/Person)
Schlossführungen:
Sommer(Ostern-Oktober):
täglich (auch Montag!) ab 11:00 - 17:00 Uhr zur vollen Stunde/ sonn- und feiertags ab 10:00 Uhr
Winter (November bis Ostern):
samstags und hess. Ferientage 11:00 -16:00 Uhr zur vollen Stunde/ sonn- und feiertags: ab 10:00 Uhr (in d. Wintermonaten wochentags nur bei vorheriger Anmeldung)
Eintritt
Eintritt: Kinder unter 5 frei, 5-10 Jahre =2,50€, Schüler, Stud., Beh.(mit Ausweis) =3,50€, Erw. 7,00 €, Gruppen ab 20 Pers. Ermäß.1,00€ , Familienkarte 15,00€, Führung ab mindest. 4 Pers. oder 28,00€

Beschreibung

Zurück in die Ritterzeit!

Vom mittelalterlichen Marktplatz geht es die Reitertreppen hoch zum Schloss, das durch ein mächtiges Portal hindurch betreten wird. Wer sich auf die spannende Erkundungstour durch das Märchenschloss begibt, erfährt viel Interessantes über das 750 Jahre alte Schloss, seine Geschichte und seine Bewohner. Die große Führung durch Rittersaal, Gemäldegalerie- und Gesellschaftsräume ist für die Besucher gedacht, die in einer knappen Stunde einen schönen Eindruck von den reichhaltigen Fürstlichen Sammlungen gewinnen wollen.

Auch eine 1/2 stündige Turmführung wird angeboten. 142 Stufen geht‘s hinauf auf den Bergfried mit toller Aussicht bis weit in Taunus und Westerwald . Kinder von 6–12 Jahren können übrigens im Bergfried, dem höchsten Turm des Schlosses, Kindergeburtstag feiern! Weitere Erlebnisprogramme mit Such- und Rollenspielen lassen Kinder mit ihren Eltern das Schloss und seine zahlreichen Ausstellungsstücke neu entdecken und verstehen. So können sie auch alles über die Geschichte erfahren, „wie die Prinzessin Luise den bösen Ritter Gustav besiegte“ .

Das Familienmuseum ist das ganze Jahr über durchgehend geöffnet und zeigt in 14 Räumen ausgesuchte Sammlerstücke der Familie, Waffen, Uniformen, Porzellane, Münzen und verschiedenste Historika dieses ehemals selbständigen Fürstentums.

Unser neues digitales Infosystem:

Laden Sie sich die Proxipedia-App auf Ihr Smartphone und Sie können so Informationen zu einzelnen ausgestellten Objekten abrufen.  

 

Ort auf der Karte

Barrierefreiheit

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Pädagogische Programme für Besucher mit Lernschwierigkeiten

Sonstiges


Zusätzliche Informationen zum Thema Barrierefreiheit
für interessierte Besucher und den Bedarfsfall: bei uns arbeitenpädagogisch erfahrene Schloss-Führer