Schloss & Park Lichtenwalde

Schlossallee 1, 09577 Lichtenwalde, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Schlossallee 1
PLZ/Ort
09577 Lichtenwalde
Land
Deutschland
Telefon
037291 380-18
Fax
-

Web
https://www.die-sehenswerten-drei.de/lichtenwalde
E-Mail
lichtenwalde@die-sehenswerten-drei.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 10:00 – 18:00
Mi: 10.00 – 18:00
Do: 10:00 – 18:00
Fr: 10:00 – 18:00
Sa: 10:00 – 18:00
So: 10:00 – 18:00


Weitere Öffnungszeiten
24.12. geschlossen
31.12. bis 14:00 Uhr | 01.01. ab 11:00 Uhr
Standard-Eintrittspreis
8,00 €
Eintritt
Läuft keine Sonderausstellung gilt ein ermäßigter Eintrittspreis.

Kinder
im Vorschulalter freier Eintritt

Familien
21,00 €

Studenten
6,00 €

Behinderte
6,00 (ab GdB 60 %, mit Nachweis)

Spezielle Kombitickets
Kombiticket Schloss + Park 10,00 € Erw. / 7,00 € erm. / 26,00 € Familie

Beschreibung

Schloss und Park Lichtenwalde bilden eines der bemerkenswertesten Barock-Ensembles in Deutschland. Ein Minister August des Starken ließ die dreiflügelige Anlage von 1722-1726 erbauen, sein Sohn den wunderschönen Barockpark anlegen. Im Schloss sind liebevoll restaurierte Repräsentationssäle wie das „Königszimmer“ oder der „Rote Salon“ zu besichtigen, im prachtvollen Schlossinnenhof locken die Schlosskapelle mit einer der noch wenigen erhaltenen Donati-Orgeln und das Teehaus. Nach historischem Vorbild rekonstruiert, kann sich der Lichtenwalder Barockpark mit seinen 10 Hektar, mit überwältigend vielen Sicht- und Wegachsen, 335 historischen Fontänen, versteckten Pavillons und Sitzbänken mit den großen Parks in Deutschland messen lassen.

Das im Schloss Lichtenwalde liegende Schatzkammer-Museum präsentiert Exponate ferner Kulturen, die zum Teil mehrere tausend Jahre alt und von unschätzbarem kulturhistorischem Wert sind. Dazu zählen Kunst- und Ritualgegenstände aus Nepal und Tibet sowie Porzellane, Lackarbeiten, Möbel und Seidenstickerein aus China und Japan. Gezeigt werden Holz- und Keramikskulpturen, die vom vergangenen Ahnenkult und Geisterglauben in Westafrika zeugen. Die sammlung deutscher Scherenschnitte aus drei Jahrhunderten zählt zu den größten und umfangreichsten in Deutschland überhaupt. Ergänzend zur Dauerausstellung bietet das Schloss Lichtenmwalde regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen.

Das Schatzkammer-Museum ist in vier Bereiche geordnet:

  • Den Göttern ganz nah - Kunst und Alltag im Himalaja
  • Mythos Ostasien - Kostbarkeiten aus China und Japan
  • Zwischen den Welten - Ahnenkult und Geisterglaube in Westafrkia
  • Scherenschnittmuseum - Von China nach Europa | Scherenschnitte aus drei Jahrhunderten

Ort auf der Karte

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Jugendliche, Schüler
Wie bieten ein vielfältiges museumspädagogisches Angebot für Kindergärten, Hortkinder und Schulen. Mehr Informationen unter www.die-sehenswerten-drei.de

Anreise


Pkw-Parkplatz
Gegen Gebühr ausreichend direkt am Schloss verfügbar.
Bus-Parkplatz
Gegen Gebühr ausreichend direkt am Schloss verfügbar.

Unser Museum verfügt über


Schließfächer
Ja
Cafe/Restaurant
Ja
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
Ja