Museum Schlosspark Bad Kreuznach

Dessauerstraße 49, 55545 Bad Kreuznach, Germany

How to find us:

Street
Dessauerstraße 49
Zip, City
55545 Bad Kreuznach
Country
Germany
Phone
0671 92077-7
Fax
0671 92077-92

Web
http://www.museum-schlosspark.de
Email
museum-schlosspark-kasse@bad-kreuznach.de
Öffnungszeiten
Mon: closed
Tue: 10:00 – 13:00
Wed: 10:00 – 16:00
Thu: 10:00 – 16:00
Fri: closed
Sat: 11:00 – 17:00
Sun: 11:00 – 17:00


Other
Bitte beachten Sie auch die Öffnungszeiten auf unserer Homepage.
Admission charges
Einzelkarte 4,00 €
ermäßigte Einzelkarte 3,00 €
Kombikarte (für die drei Museen) 7,00 €
Ermäßigung für Besuchergruppen auf Anfrage
Führungen und Workshops auf Anfrage

Description

Umgeben von einem wunderschönen Landschaftspark liegt unterhalb der Kauzenburg das Schloßparkmuseum in einer Schloss ähnlichen Villa, im klassizistischen Stil, die Prinzessin Henriette Amalie von Dessau-Anhalt auf dem Gelände des ehemaligen Rittergutes Bangert im 18. Jh. hat erbauen lassen. Die Ausstellungen zeigen die Geschichte des Rittergutes Bangert vom "frey adelichen" Gut des 17. Jahrhunderts zum repräsentativen "Schlößchen" des Großbürgertums der Jahrundertwnde. Aus dieser Zeit ist u.a. das sog. Jagzimmer mit kunstvoll geschnitzter Innenausstattung erhalten. Zu den Highlights der Sammlung des Schloßparkmuseums zählen die Skulpturen der Bildhauerfamilie Cauer aus vier Generationen, u.a. Märchenplastiken, Porträts, Denkmäler und Statuen. Die vor- und frühgeschichltichen Sammlungen informieren über das Leben unserer Vorfahren von der Steinzeit bis in die Zeit der Merowinger. Regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen auf dem Gebiet der modernen Kunst runden das interessante Angebot ab.

Place on the map

Albums

Audioguides

German

Audioguide Museum Schlosspark

Kennen Sie Amalie von Anhalt-Dessau? Oder die Familie Puricelli? Wissen Sie, wer die Radontherapie entwickelt hat? Oder wo Karl Marx seine Jenny von Westphalen heiratete? Antworten auf all diese Fragen bekommen Sie im Museum Schlosspark in Bad Kreuznach. Das Museum präsentiert unter anderem Exponate der Stadt- und Regionalgeschichte sowie ausgewählte Kunstwerke, unter anderem ein Aquarell des Expressionisten Erich Heckel. Nebenbei erfahren Sie mehr über das Rittergut Bangert und seine Bewohner.

[42] Eine akustische Reise durch die Museumswelt