Current News from: "Schloss Charlottenburg - Altes Schloss"

Mausoleum im Schlossgarten Charlottenburg

04. Mar 2015
Schloss Charlottenburg - Altes Schloss

Königin Luises Tempel für die Ewigkeit

Unmittelbar nach dem Tode der beliebten und im Volk hochverehrten Königin Luise im Jahr 1810 wurde nach Vorstellungen und Skizzen König Friedrich Wilhelms III. der Bau ihres Mausoleums in die Wege geleitet. Die Planung lag in den Händen des Architekten Heinrich Gentz; verantwortlich für die Ausführung waren Schlossbaumeister Bock und Hofbauinspektor Voss. Karl Friedrich Schinkel spielte dabei – wie neuere Forschungen zeigen – im Wesentlichen nur eine beratende Rolle.

Die Gedenkhalle des Mausoleums war zunächst nur für den 1815 aufgestellten Marmorsarkophag Königin Luises – ein von Christian Daniel Rauch geschaffenes Meisterwerk der Bildhauerkunst des 19. Jahrhunderts – vorgesehen. Später wurde das Bauwerk in Gestalt eines dorischen Tempels jedoch mehrfach verändert.

1828 / 1829 wurde die aus Sandstein gefertigte Säulenfront durch eine Nachbildung aus rotem Granit ersetzt und die ursprüngliche Fassung auf die Pfaueninsel übertragen. Weitere Neuerungen erfuhr das Mausoleum, als 1840 Luises Gemahl Friedrich Wilhelm III. starb. Für dessen Bestattung ließ Thronfolger Friedrich Wilhelm IV. es unter Leitung Ludwig Ferdinand Hesses erweitern. Damit ging eine christliche Umdeutung durch Anfügung eines Querbaus mit Apsis einher. Abermals vergrößert wurde der Bau 1888 nach dem Tod Kaiser Wilhelms I. und seiner Gemahlin Augusta 1890, deren Marmorsarkophage sich seit 1894 hier befinden.

In der für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Gruft unter dem Mausoleum sind außer den genannten Herrscherpaaren auch Auguste Fürstin von Liegnitz und Prinz Albrecht – die zweite Gemahlin und der jüngste Sohn Luises und Friedrich Wilhelms III. – sowie das Herz des in der Potsdamer Friedenskirche beigesetzten Friedrich Wilhelms IV. bestattet worden.

Öffnungszeiten:

November bis März

Gültig 01.11.2014 - 31.03.2015
Montag - Sonntag: geschlossen

April bis Oktober

Gültig 01.04.2015 - 31.10.2015
Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag: 10:00 - 18:00

Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließzeit

Einzelpreis

Preis: 2.00 € ermäßigt: 1.00 €

Ticket charlottenburg+

Gültig für einen Besuch in allen 4 Häusern im Schlossgarten Charlottenburg (Schloss Charlottenburg – Altes Schloss und Neuer Flügel, Neuer Pavillon, Belvedere, Mausoleum) an einem Tag (ausgenommen Sonderausstellungen).
Verkauf an den beteiligten Schlosskassen, in den Besucherzentren sowie online.

Preis: 17.00 € ermäßigt: 13.00 €

 

Ticket charlottenburg+ Familie

Gültig für einen Besuch in allen 4 Häusern im Schlossgarten Charlottenburg (Schloss Charlottenburg – Altes Schloss und Neuer Flügel, Neuer Pavillon, Belvedere, Mausoleum) an einem Tag (ausgenommen Sonderausstellungen).
Gültig für 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.
Verkauf an den beteiligten Schlosskassen sowie in den Besucherzentren.

Preis: 25.00 €

Fotoerlaubnis

Gültig für einen Tag in allen Schlössern.
Nur für private Nutzung. Nicht zur Veröffentlichung.
Ohne Blitz, ohne Stativ.

Preis: 3.00 €

Eintrittskarten erhalten Sie am Ticket-Automaten im Mausoleum.
ACHTUNG: Automat nimmt nur Münzen, keine Scheine; keine Wechselgeldfunktion.

 

Advertisement