Current News from: "frauen museum wiesbaden"

Neue Ausstellung! Edith Auerbach: Contre l'Oubli - Gegen das Vergessen

09. Sep 2021
frauen museum wiesbaden

Vom 05. September bis 30. Januar 2022 zeigt das frauen museum wiesbaden mit EDITH AUERBACH: CONTRE L‘OUBLI – GEGEN DAS VERGESSEN erstmalig eine Ausstellung der Künstlerin Edith Auerbach (1899-1994) in Deutschland. Der beeindruckende Nachlass der Künstlerin, bestehend aus unzähligen Zeichnungen, Gemälden, biografischen Dokumenten und authentischen Zeitzeugnissen konnte durch zufällige Funde auf Pariser Flohmärkten ans Licht gebracht werden. Edith Auerbachs Weg führt von Köln, über München nach Paris, wo sie sich ab 1926 als Künstlerin und Journalistin im Kreis berühmter Künstler:innen wie Suzanne Valadon, Chana Orloff, Moissey Kogan, Alfred Bayrle und Paul Strecker bewegt. Neben vielzähligen Porträtzeichnungen, die sie in den berühmten Künstler:innencafés fertigt, ergänzt die eindrückliche Bilderserie Contre l’oubli (Gegen das Vergessen) aus der Nachkriegszeit ihr Werk um ein ausdrucksstarkes künstlerisches Zeugnis der Schrecken nationalsozialistischer Gefangenschaft. Diese frühe und vehemente künstlerische Verarbeitung der traumatisierenden Erlebnisse des Holocaust vervollständigt ihr Werk mitsamt den über 90 Portraitzeichnungen. Die Ausstellung im frauen museum zeigt das Werk Auerbachs erstmals in dieser biografischen und historischen Dichte und bietet damit einen einmaligen Einblick in die historischen Lebensumstände als weibliche Künstlerin. Im Rahmen von Führungen, die natürlich unter den gültigen Hygienevorschriften stattfinden, beleuchten wir ihren eigenwilligen und illustren künstlerischen Lebensweg, der unzählige historische Persönlichkeiten und Ereignisse flankiert

Advertisement