Current News

"HELIOPOLIS - Kultzentrum unter Kairo". Sonderaustellung feierlich eröffnet

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 17. Jan 2020

Am Donnerstag, den 16. Januar, fand die Vernissage zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung im Ägyptischen Museum -Georg Steindorff- der Universität Leipzig statt. Nach der sehr gelungenen dreisprachigen Eröffnungsrede durch Klara Dietze (M.A.), PD Dr. Dietrich Raue und Prof. Dr. Hans-W. Fischer-Elfert, richtete Oberbürgermeister Burkhard Jung einige Grußworte an das Auditorium und überreichte den ägyptischen Gästen kleine Gastgeschenke.

Es schloss sich zum Auftakt des Abends ein Festvortrag von Maximilian Georg (M.A.) an, der die Ergebnisse seiner im Abschluss befindlichen Dissertation präsentierte. Thema des Vortrages und damit seines Forschungsvorhabens waren ägyptische Grabungsarbeiter bei deutschen Ausgrabungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Ägypten. Anhand verschiedenster Archivmaterialien zeigte Georg auf, wie die Arbeitergruppen organisiert waren, wie der Grabungsalltag von statten ging, welche Löhne gezahlt wurden und mit welchen Werkzeugen die Arbeiter ihrer Tätigkeit nachgingen.

Nach einem Ortswechsel wurde die Sonderausstellung im Museum bei einem Sektempfang feierlich begonnen. Hier wurden die Gäste von der Rektorin, Frau Prof. Dr. Beate Schücking, mit einer Rede begrüßt. Die zahlreichen Besucher und Besucherinnen schauten sich die Ausstellung an und genossen den Abend beim Sekt und netten Gesprächen.

Die MitarbeiterInnen des Ägyptologischen Instituts und Museums -Georg Steindorff- bedanken sich bei allen Beteiligten für diesen rundum gelungenen und schönen Abend!

read more...

Audioguide für Kinder

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 04. Jul 2019

Er ist da - unser Kinder-Audioguide!

Eine Gruppe aus Schülern des Hochfranken-Gymnasiums in Naila sowie Studierende und Mitarbeiter des Ägyptologischen Instituts/Museums –Georg Steindorff– haben sich zusammengefunden und einen Audioguide mit über 40 Hörtexten erstellt.

Damit erfahren nun auch die kleinen Besucher Spannendes und Wichtiges über das Alte Ägypten. Themen wie Pyramidenbau, Pharaonen und Mumien sowie die altägyptische Götterwelt und viele mehr werden altersgerecht erklärt.

Wie der Audioguide entstanden ist und wie er funktioniert, können Interessierte am 04. Juli 2019 um 18:15 Uhr bei einer kleinen Präsentation erfahren (Ort: Hörsaalgebäude, Universitätsstraße 7, Hörsaal 8). Die Macher, PD Dr. Nadja Braun und Dr. Franziska Naether, stellen den Audioguide vor. Ab ca. 19:45 Uhr kann dieser dann direkt im Museum ausprobiert werden.

Einen Vorgeschmack finden Sie hier: https://www.gko.uni-leipzig.de/aegyptisches-museum/audioguides.html.

read more...

Marion Wenzel, „Landschaft“. Ausstellung im Ägyptischen Museum –Georg Steindorff– vom 17.05. bis 17.11. 2019

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 10. May 2019

Das Ägyptische Museum –Georg Steindorff– der Universität Leipzig lädt zu einer Sonderausstellung ein. Vom 17. Mai bis 17. November 2019 haben Besucher die Möglichkeit, die Foto-Ausstellung von Marion Wenzel mit dem Titel „Landschaft“ zu sehen. Dabei werden Fotografien gezeigt, die Landschaften in ihrem zeitlichen und räumlichen Wandel abbilden. Es handelt sich dabei einerseits um industrielle Tagebaulandschaften in Deutschland (Leipzig, Lausitz) und andererseits um die pharaonische Kultlandschaft des ägyptischen Tempels von Heliopolis in Matariya/Kairo, die seit 2012 von einem ägyptisch-deutschen Grabungsteam unter der Leitung von Dr. Aiman Ashmawy und PD Dr. Dietrich Raue freigelegt wird.

Marion Wenzel hat sich intensiv und langjährig mit dem Thema Landschaft auseinandergesetzt und Veränderungen fotografisch festgehalten. Aus den Jahren als freiberufliche Fotografin stammen u. a. Landschaftsfotografien einer besonderen Art: die Entwicklung der Tagebauregionen im Süden Leipzigs (1984–1998). Seit 2005 ist sie als Sammlungsfotografin an der Universität Leipzig tätig und begleitet u. a. die Grabungskampagnen in Heliopolis/Matariya (Ägypten). Dabei ist sie zuständig für die fotografische Grabungsdokumentation. Diesem Zusammenhang entspringt eine weitere Serie von Landschaftsfotos, die zwei aufeinanderprallende Kulturen und Landschaften in Szene setzen.

Die Momentaufnahmen von verschiedenen und kontrastreichen Landschaften in Zeit und Raum können ab dem 17. Mai 2019 in einer Ausstellung im Ägyptischen Museum –Georg Steindorff– besichtigt werden.

Die Vernissage zur Ausstellung findet am 16. Mai um 18:15 Uhr bei einem Sektempfang im Krochhochhaus statt. Nach einem Grußwort von PD Dr. Dietrich Raue, dem Kustos des Ägyptischen Museums, wird Dr. Jeannette Stoschek, die Chefkuratorin der Grafischen Sammlung und stellvertretende Direktorin des Museums der Bildenden Künste Leipzig, mit einführenden Worten die Ausstellung von Marion Wenzel eröffnen.

Nähere Informationen können Sie auch der Homepage des Ägyptischen Museums entnehmen:

https://www.gko.uni-leipzig.de/de/aegyptisches-museum/besuch/sonderausstellung.html

read more...
..