Current News

Kreativwettbewerb für Ferienkids!

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 20. Jul 2020

Die Sommerferien stehen vor der Tür und da wir in diesem Jahr auf unser gewohntes Ferienprogramm vor Ort verzichten müssen, machen wir diesmal etwas anderes: Einen KREATIVWETTBEWERB!

Was heißt das?

Alle Teilnehmer denken sich etwas zum Thema Altes Ägypten aus und werden kreativ. Ob malen, basteln, Photos oder etwas ganz anderes – es ist alles erlaubt. Dabei kann sich das Werk ganz allgemein mit Ägypten beschäftigen oder mit einem bestimmten Thema, z. B. Götter, Pyramiden oder auch Archäologen. Ein Objekt aus dem Museum als Grundlage ist natürlich auch möglich.

Wer darf mitmachen?

  • Jeder, der Lust hat - ob allein oder gemeinsam mit Geschwistern, Freunden oder der Hortgruppe.

Wie kann man mitmachen?

  • Der Beitrag kann entweder direkt im Museum vorbeigebracht oder per Post (Adresse s. u.) an uns geschickt werden. Falls das nicht geht, genügt auch ein Photo des Beitrags per Mail, Facebook oder Instagram.

Wie lange läuft der Wettbewerb?

  • Genau so lang wie die sächsischen Sommerferien, das heißt vom 20.07. bis zum 28.08.20. Am Montag nach den Ferien wählen wir aus allen Beiträgen die Gewinner aus.

Was gibt es zu gewinnen?

  • Unter anderem gibt es eine Privatführung durch das Museum für bis zu 7 Personen. Außerdem stellen wir verschiedene Ägypten-Pakete mit Überraschungs-Inhalt zusammen.

Wir freuen uns auf viele kreative Teilnehmer!

 

Postadresse zur Einsendung:
Ägyptisches Museum – Georg Steindorff –
der Universität Leipzig
z. Hd. Fr. Anna Grünberg
Goethestr. 2
04109 Leipzig

Mailadresse:
aegmus@rz.uni-leipzig.de oder anna.gruenberg@uni-leipzig.de

read more...

"Heliopolis shines on TV"

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 10. Jul 2020

Ort der Schöpfung und Mittelpunkt des Sonnenkultes – Heliopolis war für mehr als zwei Jahrtausende einer der kulturellen und religiösen Zentren des Alten Ägypten. Heute liegt die einstige Kultstätte unter der Landeshauptstadt Kairo verborgen. Seit 2012 arbeitet ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam unter der Leitung von Dr. A. Ashmawy und PD Dr. D. Raue daran, die Architektur und die Baugeschichte des wichtigsten Sonnentempels Ägyptens zu erforschen und zu rekonstruieren. Nähere Informationen können der Projekt-Homepage (http://www.heliopolisproject.org/) entnommen werden.

Im vergangenen Jahr wurde das Grabungsteam von Dreharbeiten begleitet. Das Ergebnis ist ein deutsch-italienischer ZDF-Dokumentarfilm aus der Regie von Christiane Streckfuß, der die aktuellen Grabungsergebnisse sehr anschaulich präsentiert und durch wissenschaftliche Interviews detaillierte Informationen zur Entstehung dieser bedeutenden Tempelanlage bietet. Die Dokumentation ist bis zum 09. August in der ARTE-Mediathek jederzeit einsehbar: https://www.arte.tv/de/videos/089048-000-A/die-sonnenstadt-der-pharaonen/. Die Termine der TV-Ausstrahlungen finden Sie auf Arte, ARD und ZDF.

Und noch mehr Heliopolis:

Aktuell befindet sich im Ägyptischen Museum –Georg Steindorff– der Universität Leipzig die Sonderausstellung „Heliopolis – Kultzentrum unter Kairo“, welche noch bis zum 09. August diesen Jahres besichtigt werden kann (https://www2.gko.uni-leipzig.de/aegyptisches-museum/besuch/sonderausstellung-1701-09082020-verlaengert.html). Hier haben Besucher und Besucherinnen die Möglichkeit, sich über das Grabungsgeschehen zu informieren und Exponate aus der Sonnenstadt, die vom Ägyptischen Museum und Papyrussammlung Berlin als Leihgabe dankenswerterweise zur Verfügung gestellt wurden, zu bestaunen.

  • Öffnungszeiten: Di – Fr 13:00 – 17:00 Uhr, Sa – So 10:00 – 17:00 Uhr
  • Preise: 5 EURO (regulär), 3 EURO (ermäßigt), 10 EURO (Familie)
read more...

Wiederaufnahme der Aegyptiaca-Vortragsreihe (Online)

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 30. Jun 2020

Die diesjährigen Aegyptiaca-Vorträge zum Thema "Gräberwelten" des Ägyptologischen Instituts/Museums -Georg Steindorff- mussten aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Daher freuen wir uns nun umso mehr, Ihnen mitteilen zu können, dass ab dem 02. Juli 2020 die Vortragsreihe in digitalem Gewande wieder aufgenommen wird! Interessierte können sich die Präsentationen samt Vortragstext auf der Homepage des Ägyptologischen Instituts unter der Rubrik "Veranstaltungen" (https://www.gko.uni-leipzig.de/aegyptisches-museum/veranstaltungen/2020.html) ansehen und herunterladen. Jeder Monatsvortrag wird pünktlich zum ersten Donnerstag im Monat für vier Wochen Online zur Verfügung stehen.

Den Beginn wird Prof. Dr. Hans-W. Fischer-Elfert machen mit dem Vortrag: "'Statte dein Haus im Gottesacker gut aus!' - Dokumentarisches zum Bau von Privatgräbern".

Folgende Vorträge erwarten Sie monatlich bis Jahresende:

  • 06.08.20: Dr. Lutz Popko: "'Was jeden angeht, der meinem Grab Schlimmes antun will ...' - Mythos und Wirklichkeit der Grabsicherheit"
  • 03.09.20: Josephine Hensel M.A.: "Abseits von Tutanchamun. Das Tal der Königinnen"
  • 01.10.20: Anna Grünberg M.A.: "Schultische, Bienenkörbe & Eierkuppeln. Miniaturgräber"
  • 05.11.20: Dr. Susanne Radestock: "Grablegen und moderne Naturwissenschaft. Von ägyptischen Bestattungsformen und paläogenetischen Untersuchungsmethoden"
  • 03.12.20: Dr. Marc Brose: "Die Provinz lebt! Die Gräber von Qau el-Kebir in Mittelägypten"

Über Änderungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.

read more...

Das Ägyptische Museum feiert 10 Jahre Kroch-Hochhaus!

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 22. Jun 2020

Seit fast zehn Jahren befindet sich das Ägyptische Museum -Georg Steindorff- der Universität Leipzig im Kroch-Hochhaus am Augustusplatz. Bis dahin war es ein langer Weg geprägt von Erweiterungen der Sammlung und vielen Umzügen.

Wenn Sie wissen möchten, wie sich die Ägyptische Sammlung der Universität im 19. Jahrhundert entwickelt und verändert hat, dann besuchen Sie uns auf Facebook oder Instagram! Dort erwarten Sie täglich kleine informative Videos, die Ihnen im wahrsten Sinne des Wortes die "bewegte" Geschichte unserer Sammlung zeigt.

Ab dem 22. Juni stehen diese Videos zur Verfügung. Und am 25. Juni ist es dann soweit: 10 Jahre Kroch-Hochhaus. Genießen Sie diesen historischen Rückblick!

Wir freuen uns, Sie bald wieder im Museum begrüßen zu dürfen!

read more...

Öffentliche Führungen ab Juni 2020

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 26. May 2020

Liebe Besucher und Besucherinnen,

das Ägyptische Museum –Georg Steindorff– der Universität Leipzig bietet Ihnen ab Juni wieder die Möglichkeit, an unseren öffentlichen Führungen zu unterschiedlichen Themen über das Alte Ägypten teilzunehmen.

Gemäß den aktuellen Bedingungen (Stichwort: Corona-Krise) haben wir das gewohnte Führungsangebot für Sie wie folgt angepasst:

  • begrenzte Teilnehmerzahl: 7 Personen
  • telefonische Anmeldung: 0341-9737015 (oder per Mail: aegmus@rz.uni-leipzig.de)
  • Zeit: 17:00-18:00 Uhr (außerhalb der Öffnungszeiten des Museums; die Taschenlampenführung im Dezember beginnt um 16:00 Uhr)
  • Treffpunkt: Museumskasse
  • Kosten: Eintritt (5,- € regulär, 3,- € ermäßigt, 10,- € Familien)

Wichtiger Hinweis: Solange die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 gelten, besteht die Verpflichtung einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Museumsbesuches auch bei Führungen.

Den Auftakt unternimmt Herr PD Dr. Dietrich Raue, Kustos des Ägyptischen Museums. Am Samstag, den 13. Juni, erfahren Interessierte im Rahmen einer Führung durch die Dauerausstellung Wissenswertes zur Sammlungsgeschichte und zum Kroch-Hochhaus. In der Führung werden anhand ausgewählter Exponate allgemeine Themen zum Alten Ägypten aufgegriffen und anschaulich erklärt. So erfahren die Besucher und Besucherinnen, wie z.B. der Alltag im Ägypten der pharaonischen Zeit aussah, welche Jenseitsvorstellungen die Menschen damals hatten und welche Rolle die Religion spielte. In diesem Zusammenhang wird der Führende die Teilnehmer auch durch die Sonderausstellung führen, die sich dem religiösen Zentrum Ägyptens widmet: Heliopolis. Am Ende der Führung wird noch Zeit für Fragen und kleinere Diskussionen sein.

Eine Übersicht zu den einzelnen Terminen und Themen können Sie unserer Homepage entnehmen: https://www.gko.uni-leipzig.de/aegyptisches-museum/besuch/fuehrungen.html. Über eventuelle Änderungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

read more...

Ausstellung wiedereröffnet und verlängert!

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 05. May 2020

Sonderausstellung „Heliopolis – Kultzentrum unter Kairo“ im Ägyptischen Museum wird bis August 2020 verlängert!

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Sonderausstellung „Heliopolis – Kultzentrum unter Kairo“ im Ägyptischen Museum –Georg Steindorff– der Universität Leipzig bis zum 09.08.2020 verlängert.


Besucher und Besucherinnen haben somit noch bis August die Gelegenheit, originale Fundstücke aus dem Sonnentempel in Heliopolis zu bestaunen. Dazu zählen Statuetten altägyptischer Priester und Beamter sowie Bauteile aus dem Inneren des Tempels. Zudem werden Ergebnisse der aktuellen Grabungen der ägyptisch-deutschen Mission unter der Leitung von Dr. Aiman Ashmawy (Ägyptisches Antikenministerium) und Dr. Dietrich Raue (Universität Leipzig) präsentiert.

Der Besuch des Museum unterliegt strengen Hygiene-Richtlinien:
Es besteht die Verpflichtung, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wir bitten darum, diese Bedeckung mitzuführen, da im Museum keine Verkaufsmöglichkeit besteht. Es gelten alle im Land Sachsen gültigen Vorgaben zum Verhalten in öffentlichen Verkehrsmitteln, besonders das Gebot des Mindestabstandes von 1,5 m. Eine maximale Anzahl von BesucherInnen zur gleichen Zeit darf nicht überschritten werden. Führungen von maximal sieben TeilnehmerInnen sind außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage möglich.


Wir freuen uns auf alle Besucher und Besucherinnen!

Kontakt:
Dietrich Raue, Tel. 0341/9737013, E-Mail: dietrich.raue@uni-leipzig.de

Klara Dietze, Tel. 0341/9737146, E-Mail: klara.dietze @uni-leipzig.de

Internet: www.aegyptologisches-institut.uni-leipzig.de

read more...

Hinweise zur Museumsöffnung am 05. Mai 2020

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 30. Apr 2020

Das Ägyptische Museum -Georg Steindorff- wird am DIENSTAG, den 05. Mai 2020, wieder sein Tor öffnen.
Die Öffnungszeiten werden wie gehabt in unserem Haus die folgenden sein:

Dienstag - Freitag: 13:00-17:00 Uhr
Samstag - Sonntag: 10:00-17:00 Uhr
Montag geschlossen (unter den aktuellen Umständen: für einzeln angemeldete Führungen geöffnet)

ES BESTEHT IM MUSEUM DIE VERPFLICHTUNG, EINE MUND-NASEN-BEDECKUNG ZU TRAGEN. Wir bitten unsere Besucher, diese Bedeckung mitzuführen, da es im Museum keine Verkaufsmöglichkeit gibt. Es gelten alle im Land Sachsen gültigen Vorgaben zum Verhalten in öffentlichen Verkehrsmitteln, besonders das Gebot des Mindestabstandes von 1,5 m.

FÜHRUNGEN mit max. 7 Teilnehmern sind nach vorheriger Anmeldung und außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich. Die Gruppengröße und eine eventuell notwendige Teilung ist telefonisch unter (0341) 9737015 zu vereinbaren, um den jeweiligen besonderen Bedürfnissen gerecht zu werden. Unsere öffentlichen Führungen, die jeden 2. Samstag und jeden 4. Sonntag im Monat stattfinden, sind bis auf Weiteres Corona-bedingt ausgesetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis! Diesbezügliche Änderungen teilen wir Ihnen rechtzeitig mit.

Da es eine maximale Anzahl von Besuchern zu gleicher Zeit geben muss, ermuntern wir unsere Besucher, das Führungsangebot außerhalb der regulären Öffnungszeiten wahrzunehmen.  

Um Ihren Besuch in unserem Museum den Umständen entsprechend so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten, beachten Sie bitte auch unsere gesonderte Hausordnung vor Ort.

Das Ägyptische Museum und alle MitarbeiterInnen freuen sich, nur etwas anders beschildert und beklebt als sonst, unter diesen besonderen Umständen auf die BesucherInnen.

read more...

"HELIOPOLIS - Kultzentrum unter Kairo". Sonderaustellung feierlich eröffnet

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 17. Jan 2020

Am Donnerstag, den 16. Januar, fand die Vernissage zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung im Ägyptischen Museum -Georg Steindorff- der Universität Leipzig statt. Nach der sehr gelungenen dreisprachigen Eröffnungsrede durch Klara Dietze (M.A.), PD Dr. Dietrich Raue und Prof. Dr. Hans-W. Fischer-Elfert, richtete Oberbürgermeister Burkhard Jung einige Grußworte an das Auditorium und überreichte den ägyptischen Gästen kleine Gastgeschenke.

Es schloss sich zum Auftakt des Abends ein Festvortrag von Maximilian Georg (M.A.) an, der die Ergebnisse seiner im Abschluss befindlichen Dissertation präsentierte. Thema des Vortrages und damit seines Forschungsvorhabens waren ägyptische Grabungsarbeiter bei deutschen Ausgrabungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Ägypten. Anhand verschiedenster Archivmaterialien zeigte Georg auf, wie die Arbeitergruppen organisiert waren, wie der Grabungsalltag von statten ging, welche Löhne gezahlt wurden und mit welchen Werkzeugen die Arbeiter ihrer Tätigkeit nachgingen.

Nach einem Ortswechsel wurde die Sonderausstellung im Museum bei einem Sektempfang feierlich begonnen. Hier wurden die Gäste von der Rektorin, Frau Prof. Dr. Beate Schücking, mit einer Rede begrüßt. Die zahlreichen Besucher und Besucherinnen schauten sich die Ausstellung an und genossen den Abend beim Sekt und netten Gesprächen.

Die MitarbeiterInnen des Ägyptologischen Instituts und Museums -Georg Steindorff- bedanken sich bei allen Beteiligten für diesen rundum gelungenen und schönen Abend!

read more...

Audioguide für Kinder

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 04. Jul 2019

Er ist da - unser Kinder-Audioguide!

Eine Gruppe aus Schülern des Hochfranken-Gymnasiums in Naila sowie Studierende und Mitarbeiter des Ägyptologischen Instituts/Museums –Georg Steindorff– haben sich zusammengefunden und einen Audioguide mit über 40 Hörtexten erstellt.

Damit erfahren nun auch die kleinen Besucher Spannendes und Wichtiges über das Alte Ägypten. Themen wie Pyramidenbau, Pharaonen und Mumien sowie die altägyptische Götterwelt und viele mehr werden altersgerecht erklärt.

Wie der Audioguide entstanden ist und wie er funktioniert, können Interessierte am 04. Juli 2019 um 18:15 Uhr bei einer kleinen Präsentation erfahren (Ort: Hörsaalgebäude, Universitätsstraße 7, Hörsaal 8). Die Macher, PD Dr. Nadja Braun und Dr. Franziska Naether, stellen den Audioguide vor. Ab ca. 19:45 Uhr kann dieser dann direkt im Museum ausprobiert werden.

Einen Vorgeschmack finden Sie hier: https://www.gko.uni-leipzig.de/aegyptisches-museum/audioguides.html.

read more...

Marion Wenzel, „Landschaft“. Ausstellung im Ägyptischen Museum –Georg Steindorff– vom 17.05. bis 17.11. 2019

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig 10. May 2019

Das Ägyptische Museum –Georg Steindorff– der Universität Leipzig lädt zu einer Sonderausstellung ein. Vom 17. Mai bis 17. November 2019 haben Besucher die Möglichkeit, die Foto-Ausstellung von Marion Wenzel mit dem Titel „Landschaft“ zu sehen. Dabei werden Fotografien gezeigt, die Landschaften in ihrem zeitlichen und räumlichen Wandel abbilden. Es handelt sich dabei einerseits um industrielle Tagebaulandschaften in Deutschland (Leipzig, Lausitz) und andererseits um die pharaonische Kultlandschaft des ägyptischen Tempels von Heliopolis in Matariya/Kairo, die seit 2012 von einem ägyptisch-deutschen Grabungsteam unter der Leitung von Dr. Aiman Ashmawy und PD Dr. Dietrich Raue freigelegt wird.

Marion Wenzel hat sich intensiv und langjährig mit dem Thema Landschaft auseinandergesetzt und Veränderungen fotografisch festgehalten. Aus den Jahren als freiberufliche Fotografin stammen u. a. Landschaftsfotografien einer besonderen Art: die Entwicklung der Tagebauregionen im Süden Leipzigs (1984–1998). Seit 2005 ist sie als Sammlungsfotografin an der Universität Leipzig tätig und begleitet u. a. die Grabungskampagnen in Heliopolis/Matariya (Ägypten). Dabei ist sie zuständig für die fotografische Grabungsdokumentation. Diesem Zusammenhang entspringt eine weitere Serie von Landschaftsfotos, die zwei aufeinanderprallende Kulturen und Landschaften in Szene setzen.

Die Momentaufnahmen von verschiedenen und kontrastreichen Landschaften in Zeit und Raum können ab dem 17. Mai 2019 in einer Ausstellung im Ägyptischen Museum –Georg Steindorff– besichtigt werden.

Die Vernissage zur Ausstellung findet am 16. Mai um 18:15 Uhr bei einem Sektempfang im Krochhochhaus statt. Nach einem Grußwort von PD Dr. Dietrich Raue, dem Kustos des Ägyptischen Museums, wird Dr. Jeannette Stoschek, die Chefkuratorin der Grafischen Sammlung und stellvertretende Direktorin des Museums der Bildenden Künste Leipzig, mit einführenden Worten die Ausstellung von Marion Wenzel eröffnen.

Nähere Informationen können Sie auch der Homepage des Ägyptischen Museums entnehmen:

https://www.gko.uni-leipzig.de/de/aegyptisches-museum/besuch/sonderausstellung.html

read more...
..