Station: [145] Alte Erfbrücke mit Nepomukstatue

  • Museum Bürgstadt

Nachdem eine weiter flussaufwärts stehende steinerne Brücke beim Michelswasser 1732 weggerissen wurde, errichtete man hier eine Holzbrücke. 1749 wurde hier eine neue steinerne Brücke unter dem Baumeister Christian Wolf aus Amorbach, der auch für die Erweiterung der alten Pfarrkirche in Bürgstadt verantwortlich war, errichtet. 1953 wurde die Brücke dann verbreitert, um dem gestiegenen Verkehrsaufkommen gerecht zu werden. Auf der Brücke steht eine Statue des Hl. Nepomuk, welche in den 1950er Jahren aus einem Kelterstein von Steinmetzmeister Kriebel aus Kirschfurt gefertigt wurde.