Station: [164] Bildstock am Höckerlein

  • Museum Bürgstadt

Der Bildstock stand bis in die 50-er Jahre an der Abzweigung vom Streckfuß zum Höckerlein. Nachdem er dort umgefahren wurde, versetzte man den Bildstock an die linke untere Ecke des Turnplatzes (Nord-West-Ecke) im Streckfuß. Nach einer Renovierung, veranlasst durch den Heimat- u. Geschichtsverein Bürgstadt, wurde dieser im Mai 1991 am heutigen Standort aufgestellt. Der künstlerisch wertvolle Bildaufsatz ist das Werk von Zacharias Junker dem Jüngeren, der 1622/23 in Walldürn geboren wurde, als sein Vater gerade den Blutaltar aus Alabaster in der heutigen Basilika anfertigte. Von Zacharias Junker dem Jüngeren stammen z.B. das Sandsteinportal an der Klosterkirche in Miltenberg, der Hochaltar der Abteikirche in Bronnbach und der Alabasteraltar in der Gnadenkapelle in Schneeberg.