Station: [05] Laszlo Moholy-Nagy

  • ACC Galerie Weimar

László Moholy-Nagy (IPA: [ˈlaːsloː ˈmohojˌnɒɟ]) (* 20. Juli 1895 in Bácsborsód, Österreich-Ungarn; † 24. November 1946 in Chicago), ursprünglich: László Weisz, war ein ungarisch-US-amerikanischer Maler, Fotograf, Typograf und Bühnenbildner.

Von 1923 bis 1928 war er Lehrer am Bauhaus. Moholy-Nagy wurde 1923 als Nachfolger von Johannes Itten Formmeister der Metallwerkstatt und Leiter des Vorkurses am Bauhaus in Weimar. Er lehrte dort und später in Dessau bis 1928. Moholy-Nagy war einer der bedeutendsten Lehrer am Bauhaus; er war Assistent von Walter Gropius und beschäftigte sich daneben mit typografischen Entwürfen und Fotografie. Seit 1924 war er in Zusammenarbeit mit Gropius Herausgeber der Bauhausbücher. Nach seinem Weggang vom Bauhaus 1928 gründete er in Berlin ein eigenes Atelier.

Quelle: Wikipedia

Gestaltung Audioguide: Jan Michael Hökenschnieder